Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Hotel in HD

Wie immer habe ich das Gebäude axonometrisch entzerrt.
Da ich aber nicht zentral davor stand, scheint "der Wurm"
in der Geometrie zu stecken. Was meint ihr?

HD heißt hier "Rahmenformat 16:9" (Aufnahme: 1.3.2013)

Kommentare 12

  • Zarafa 15. April 2013, 22:30

    Passt+++ VG DORIS
  • Ulrike Sturmhoevel 11. April 2013, 20:17

    Habe auch den Eindruck einer minimalen Neigung, aber ansonsten klasse. Tolle Farben und Schärfe.

    Grüße Ulrike
  • HamburgerDeern54 11. April 2013, 17:02

    Ich kann da auf Anhieb nichts kritisches bezüglich der Geometrie entdecken. Alles bestens.
    LG von Ursula
  • Marco K. aus HH 10. April 2013, 5:53

    Hallo Carl-Jürgen. So wie Walter schreibt, ist es NICHT kerzengerade ausgerichtet!!!!!! Wenn man eine Senkrechte zieht, sieht man so etwa ab Bildmitte, dass es sich nach rechts neigt. Du hast also mit deinem Eindruck nicht unrech gehabt. Man hangelt sich bei solchen Überprüfungen auch nicht am Dach lang.

    Walter, Monitor überprüfen oder deine Kontrollsenkrechte gerade biegen;)

    Gruß Marco
  • RG Fotowelt 9. April 2013, 20:58

    Auf den ersten Blick absolut perfekt in Schärfe, Ausrichtung und Farben.

    Wenn du da nicht direkt drauf aufmerksam gemacht hättest, sieht man es nicht.
    Da du aber nicht direkt davor standst, verlaufen die grünen Kupferdachblechstreifen nicht senkrecht. Wenn das "der Wurm" ist, ist der verdammt klein.

    Eine super Aufnahme.

    VG Ralf

  • Biggi Oehler 9. April 2013, 19:24

    Perfekt, wunderschön und wie gewohnt top ausgerichtet.
    LG.
    Biggi
  • Walter Fischer 9. April 2013, 19:17

    Absolut kerzengerade ausgerichtet. Die von dir angesprochene "Schiefe" ist so nicht zu erkennen. Die unterschiedlichen Dachschrägen können genauso baulich bedingt sein. Alles ohne Verzerrung, so wie ich es sehe. Schönes Bild mit einem sehr dunklen Himmel!
    Gruß, Walter.
  • Carl-Jürgen Bautsch 9. April 2013, 18:08

    Danke für eure Meinung. Vielleicht wirkt es auf mich so, weil die Dachschräge in der Mitte anders ist als die linke.
  • Marco Pagel 9. April 2013, 18:07

    Da muss man gar nicht erst gucken, von wenn das ist ... die Schärfe und Details suchen ihregleichen.

    Verzerrt? Hm... ich kann hier selbst nach Deinem Hinweis nichts entdecken, was mich stören würde.

    grMP
  • Stollberger-Bildermacher 9. April 2013, 17:47

    Eine gelungene Aufnahme ++++
    lg Kai
  • fourty 9. April 2013, 17:32

    Hallo Carl,
    für mich ist es stimmig.
    Ich hätte es allerdings etwas früher aufgenommen.
    Dies ist wie immer Geschmacksache, es gibt sicherlich
    viele die meine Aufnahmen von der blauen Stunde
    gar nicht mögen.
    lg
    Reinhold
  • Erwin Oesterling 9. April 2013, 17:31

    Carl, für mich ist es eine frontale Projektionen auf das Hotel. Das vermittelt mir jedenfalls diese perfekte Entzerrung.
    Gruß Erwin