Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Belfo


World Mitglied, Wörthsee

horsepower

Kraft und Eleganz, die man einem Kaltblut eigentlich nicht zutraut

... Apassionata 03. Jan. 2009 in München ...

ISO 1600 - f2.8 - 1/250 - ca. 200mm (KB)

Kommentare 17

  • Frank Stursberg 14. Januar 2009, 7:54

    Tolle Scene, tolles Bild.
    War bei dem Licht bestimmt nicht einfach.
    Gruß - Frank
  • Peter Krammer 14. Januar 2009, 0:21

    Diese Veranstaltung war bestimmt ein Highlight ... und für den passenden HG war auch gesorgt.
    Ich mag diese kraftstrotzenden Kaltblüter.
    Volltreffer, Hans !
    Grüsse von Peter
  • Cornelia Schorr 11. Januar 2009, 21:04

    Egal, welche Rasse und welche Phase des Galopps das ist, hier geht es um photografische Gestaltung und die find ich gut so!!!

    LG conny
  • wosai 11. Januar 2009, 0:29

    Die wussten sicher nicht, welche Pferde die da einsetzen. Man sollte ihnen das mal sagen. ;-)
    Das Foto ist übrigens stark.
    VG Wolfgang
  • Ulrike Petry 10. Januar 2009, 11:02

    Sehr schönes Foto.
    Deine Umschreibung könnte man nicht besser
    treffen.
    Vor allem die Farbharmonie ist beeindruckend!
    LG
    Ulrike
  • de ceulaer 8. Januar 2009, 18:35

    Sehr schönes Bild !
    Klasse
    lg alain
  • Jutta Bauernschmitt 8. Januar 2009, 18:02

    hätte auch auf schwarzwälder oder süddeutsches Kaltblut getippt :)
  • S. M.H. 8. Januar 2009, 17:16

    von der technik absolut klasse ! die rasse ist auf keinen fall ein percheron - die sehen ganz anders aus. könnte eher ein schwarzwälder fuchs sein ... - jedenfalls beneide ich dich, dass du dort warst ;-)

    lg
    sandra
  • Rolf Kurtz 8. Januar 2009, 16:31

    klasse Fotos- egal welcher Rasse :-))
    lg Rolf
  • carlosb. 8. Januar 2009, 16:19

    sehr schön gemacht, aber ich dachte erst, der Reiter hat meine Frisur.
    Herzlich Grüße Hans,
    sende dir Sonne pur..

    Carlos
  • Belfo 8. Januar 2009, 15:27

    @Jessica: Sorry, an dieser Stelle klinke ich mich aus ... ich bin (im Gegensatz zu meiner Frau) kein Pferdeexperte und kann da nicht mitdiskutieren, allenfalls Quellen, wie den Veranstalter zitieren ... und wenn der es dann nicht wissen sollte, wie dann ich. Ich fotografiere einfach nur :-)

    Gruß Hans
  • Jessica Konrad 8. Januar 2009, 15:09

    Naja, ich bin trotzdem der Meinung das ist keiner.
    Die auf der Apassionata erzählen als viel Schwachsinn :D
    Hab ich gehört wo ich mit der Darstellern Abendessen war. Die haben tatsächlich gemeint der Andalusier wär ne rasse...
  • Belfo 8. Januar 2009, 15:03

    @Jessica: Dann hat "Apassionata" aber auch unrecht :-)
    http://www.apassionata.de/index.php?article_id=154
  • Jessica Konrad 8. Januar 2009, 14:19

    Finde die Phase auch überhaupt nicht gut, dadurch sitzt der reiter auch noch schlechter und des sieht dann irgendwie, naja, kanns net richtig erklären was ich mein.
    Ansonsten find ichs klasse.
    @ Belfo: da hat deine Frau unrecht ;-)
    Ein Percheron ist das auf kein Fall, die haben ein bisschen Arabereinschlag und sind zu 98% Schimmel und diese Farbe haben die gar net ;-)
  • Belfo 8. Januar 2009, 13:48

    @Jutta: Das mit der Galoppphase sehe ich weniger eng, ich weiß aber, dass es für Pferdephotographen "das" Kriterium ist ... die sehen ja lieber Pfluftl :-)

    Aussuchen kann man sie sich als Zuschauer eh nicht ... geritten wurde im Kreis um den Mond und der "nutzbare Winkel", in dem man die Szene seitlich und ohne Band/Publikum etc. hat, ist nicht wirklich groß. Was das bei dem raumgreifenden Galopp heißt weißt du aber aber selbst am besten ... mir war da viel wichtiger, dass sich der Reiter vor dem "Mond" befindet, also quasi "Gesamtbild geht vor" :-)

    Gruß Hans