Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gudrun Raatschen


Free Mitglied

Horror vacui

Ein besonders reiches Beispiel für die Ornamentik der islamischen Kunst findet sich im Bardo Museum in Tunis. Dieses Museum ist in einem ehemaligen Palast untergebracht, unter anderem in den Räumen des Harems.

Das Bardo Museum ist das wichtigste archäologische Museum von Tunesien und nach dem Ägyptischen Museum in Kairo das größte Museum Nordafrikas. Die Sammlung an römischen Mosaiken gilt als die beste der Welt. Ebenfalls bedeutend - und im Bonner Landesmuseum restauriert - sind die Funde aus dem Schiffswrack von Mahdia.

http://www.informatique-tunisie.com/museebardo/index.htm
http://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_national_du_Bardo_(Tunisie)

Salle de Virgile, Musée national du Bardo, Tunis

---

Sony F828; 28 mm; f 2.5; 1/40 s; ISO 64

Kommentare 13

  • wosai 9. August 2008, 18:51

    Von der Bemerkung zur Schärfe abgesehen, hätte ich so geantwortet wir Marco. :-)
    LG Wolfgang
  • Kaspar H. 9. August 2008, 9:51

    Gefällt mir gut, zum einen die Symmetrie, zum anderen das unterschiedliche Licht und die unterschiedlichen Farben in den beiden Bögen.
    LG Kaspar
  • Rheinbild 6. August 2008, 16:54

    Warum lobt denn keiner den Titel ? Ist doch genausogut wie das Bild ?
    LG
    Rheinbild
  • EggiMA 5. August 2008, 21:14

    die ornamentik ist wirklich sehr schön ...
  • Sandra Lipproß 5. August 2008, 19:46

    guter bildaufbau - mir gefällt, dass die symmetrie durch die unterschiedlichen lichtfarben gelockert wird. lg, sandra
  • Gudrun Raatschen 5. August 2008, 19:42

    @ Rainer und Marco: alle Aufnahmen sind aus der Hand, deshalb sorry wg. eventueller Unschärfen. Ich habe diese Aufnahme nicht anders geschärft als sonst auch, der Eindruck der Überschärfe entsteht vermutlich durch die sehr kleinteiligen Ornamente.
  • marie-antoinettesgiraffenhals 5. August 2008, 18:01

    der/ganze/raum:ein/text.
  • Monka Schüll 5. August 2008, 16:13

    Sehr beeindruckend.
    Monka
  • Helmut Sasse 5. August 2008, 7:37

    Wieder so ein wunderbares Detail - klasse Licht auch!
  • Stefan Giehl 5. August 2008, 7:34

    Im Bereich Ornamentik und Raumgestealtung haben die echt was drauf
    Gruss, Stefan
  • Marco Schweier 5. August 2008, 6:43

    ich finde, dieses schwierige motiv hast du sehr gut fotografiert. die symmetrie bringt ruhe rein, und die unterschiedlichen lichtfarben machen es dennoch spannend. unschärfen kann ich keine erkennen, ich würde sogar sagen es dürfte etwas weniger geschärft sein, die feinen strukturen kommen so etwas hart raus.
    gruss marco
  • Martin Lickert 4. August 2008, 22:19

    Tolle Symetrie und die Ornamente sind wunderbar. Eine starke Innenaufnahme Gudrun!!
    LG martin
  • Rainer Rauer 4. August 2008, 21:36

    Interessant. Mir gefällt Dein Bildausschnitt hier, jedoch sind die Unschärfen leicht ablenkend vom schönen Mosaik.
    LG Rainer