Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Andreas Seeba


Free Mitglied, Flörsheim am Main

Hornisse - Vespa crabro

Die größte heimische Wespe hat schon immer einen schlechten Ruf.
3 Hornissenstiche sollen einen Menschen, 7 Stiche gar ein Pferd töten. Das stimmt aber nicht. Zwar sind Hornissenstiche sehr schmerzhaft, die Giftwirkung ist aber nicht höher als bei Wespen oder Bienen einzuschätzen. Hornissen sind friedfertige Tiere, die im Normalfall nur bei äußerster Bedrohung stechen.

Kamera : Minolta Dimage 7Hi
Datum (J,M.T) : 2003.05.08
Bild Nr : 1345.jpg
Empfindlichkeit : ISO 100
Verschlusszeit : 1/180
Blende : F9.5
Brennweite : 50.7 mm
Entsprechend KB : 200 mm
Blitz : Ringblitz
Objektentfernung : Makro
Nahlinse : Minolta 0-1-2

Kommentare 4

  • Alexander Max Maier 11. Juli 2007, 13:29

    jetzt wäre ich beinahe vom stuhl gefallen. das ist j aein hammergutes bild. tiefe verneigung
  • Boris Winter 17. Juli 2003, 9:58

    Starkes Makro, gut erwischt und schön scharf mit kräftigen Farben... Super!
  • IP Eyes 13. Juni 2003, 10:17

    Excellent-Faszinierend. Staun!!!!!!!!!!!!
    LG, ina
  • Horst Hohmann 13. Juni 2003, 9:54

    Ein schöner und gefährlicher Anblick.
    Gruß Horst