Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Horka und seine Pferde

Horka und seine Pferde

443 2

Wolfgang H. S.


Basic Mitglied, Wetterau / Hessen

Horka und seine Pferde

Horka und seine Pferde

Ein Besuch auf einem Dorf in der WestUkraine.
Der alte Horka sprach mich an und erzählte mir, dass er mit den Deutschen, die die Gasleitung gebaut haben viel zu tun hatte. Voller Stolz zeigte er mir seine beiden Pferde, die auf einer Wiese direkt neben der Dorfstraße grasten...
Oly C 2100 UZ, Ausschnitt und leicht nachgeschärft mit PS

Kommentare 2

  • Wolfgang H. S. 3. April 2005, 8:14

    @Barbara: Zuerst mal Danke für Deien Anmerkung!
    Die Pferde werden tagsüber, wenn sie nicht arbeiten müssen auf öffentliches Gelände zum Grasen gelassen. Die Fesseln sorgen dafür, dass sie nicht zu weit weg laufen. Hier (im Lande der Sattheit) würde man Koppeln bauen...
    Also könnte man auch sagen: andere Länder, andere Notwendigkeiten.
    Gruß, Wolfgang
  • Klaus-D. Weber 20. Oktober 2004, 5:40

    U.a. daraus ergibt sich der freundliche Hinweis - nicht nachts zu fahren - den man bei der Einreise mit dem PKW an der Grenze erhält. Rinder und Pferde können plötzlich nachts auf der Straße stehen, wie ich vor Jahren erfahren durfte. Dein Horka ist bei näherer Betrachtung wohl doch noch nicht sooo alt, aber dafür sind`s urige Typen. Ein Bild, dass Erinnerungen weckt. Gruß Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 443
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz