Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Hopfen & Malz

Rückfront der halleschen Malzfabrik Reinicke & Co., 1882 erbaut.
Damit die Fassade auch richtig massiv wirkt musste ich den Kompromiss eingehen, beim ausrichten den Schornstein nicht 100% grade hinzubekommen. Wir sind also nicht in Pisa :-)

Vorderfront

Natur im Vormarsch
Natur im Vormarsch
Torsten TBüttner

Kommentare 8

  • Harald. Brede 8. Januar 2016, 19:15

    Beim Betrachten wird mir direkt der Sinn, der Redewendung: Hier ist Hopfen und Malz verloren, klar.
    Sieht stark aus, die Aufnahme.
    Gruß Harald
  • KHMFotografie 30. August 2010, 10:58

    eine erstklssige Aufnahme!.. Bildaufbau, und die Tonung gefallen mir sehr gut!... Klasse in Szene gesetzt++++

    vG@aus Goslar, kalle
  • Andreas Beier 19. Dezember 2009, 13:14

    Eine fabelhafte Fotografie.
  • goliath0x 11. Mai 2009, 7:55

    Das sieht mir mal wieder nach einem sehr interessanten Gemäuer aus! BEA und Motiv passen sehr gut zusammen.

    LG,
    Andreas
  • Ralph St. 9. Mai 2009, 13:27

    Das Gebäude hast du wirkungsvoll in Szene gesetzt. Der schiefe Schornstein stört mich nicht.

    LG Ralph
  • Ute K. 7. Mai 2009, 21:36

    Ein herrliches Motiv, diese Backsteinbauweise vermittelt durch deine Tonung den unwiederbringlichen Flair vergangener Industriearchitektur ... gefällt mir sehr gut deine Aufnahme,
    lg, Ute
  • Diana Ueberschaer 7. Mai 2009, 21:04

    Das ist eines meiner Lieblingsgebäude in der Thüringer Straße bzw. in dem Viertel. Schöner Farbton,gibt das Alter gut wieder.
    LG Diana.

  • photo.worlds - Jörg Weitzenberg 7. Mai 2009, 20:53

    Eine sehr gute Aufnahme. Es ist gar nicht so einfach, das große Gebäude wirkungsvoll ins Bild zu bekommen. Das ist Dir sehr gut gelungen.
    Viele Grüße,
    Jörg