Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
957 13

Lichtbilder - Holger Sauer


Pro Mitglied, Halle/Saale

hoover dam

Erbaut wurde der Hoover Dam 1935 und ist bis heute einer der größten Staudamme der Welt.
Der Colorado River wird hier zum Leak Mead gestaut (Fassungsvermögen ca. 35 Milliarden Liter!) und versorgt Las Vegas, Los Angeles, San Diego und Phoenix mit der notwendigen Energie.
Der Bau in den 30ern kostete die damals stolze Summe von 14 Millionen USD. Die Gesamtkosten belaufen sich jedoch auf insgesamt auf 165 Mio. USD.

MINOLTA Dynax 700si und Tamron 28-200 mm, Polfilter

Kommentare 13

  • Astrid Mosebach 13. März 2005, 21:26

    schoene postkarte...

    liebe gruesse...
    astrid :)
  • Birdies Landscapes 1. Februar 2004, 3:07

    eine gute perspektive fuer ein gigantisches bauwerk. toll hier auch die farben und schaerfe. ist nun auch schon 6 jahre her, das ich darueber gefahren bin. mal sehen ob wir nochmal diesen ausflug machen. meine naechste tour mitte februar geht erstmal an den grand canyon und auf alle faelle nach huckberry...
    lg birdy
  • Lichtbilder - Holger Sauer 31. Januar 2004, 17:51

    @ heike: besten dank für deine anmerkung.
    lg holger
  • HeikeFischer 31. Januar 2004, 17:00

    Hallo Holger, auch wenn ich mehr der stille Zuschauer bin, nicht so viele Anmerkungen schreibe, verfolge ich deine Bilder mit Interesse. Viele davon finde ich klasse, manche gefallen mir nicht so sehr. "Der alte Mann" gehört mit zu meinen Lieblingsfotos.
    Deine Serie ist für mich auch deswegen spannend, weil ich eine ähnliche Route hinter mir habe.

    Eine schöne Serie hast du, mit vielen tollen Erinnerungen. :-)))))

    Viele Grüße. Heike
  • Lichtbilder - Holger Sauer 31. Januar 2004, 9:11

    @ alle: mit dem rahmen habt ihr recht - der passt hier nicht so richtig...
    @ wolfgang: auch hier hast du recht, aber die sonne stand voll im zenit...
    danke!!! lg holger
  • Matthias Moritz 31. Januar 2004, 6:55

    Also erst einmal frage ich mich, wieso hier Kalifornien ins Spiel kommt. Immerhin befinden wir uns hier an der Grenze (gleichzeitig Zeitzonengrenze von Mountain zu Pacific Time) zwischen Arizona und Nevada. Dann aber hat Sandra recht. Arizona hat keine Sommerzeit, somit zieht Nevada (na gut, dann natürlich auch Kalifornien :-)) ) im Sommer gleich, weil sie ja die Uhr eine Stunde vorstellen....

    Ansonsten möchte ich mich Wolfgang anschließen: ein "technisch nüchterner Rahmen" hätte hier wahrscheinlich dem Foto mehr Ausdruck verliehen. Das aber bleibt, wie es ist: klasse gemacht!

    hg Matthias
  • Wolfgang Hagemann 30. Januar 2004, 22:49

    Der Rahmen gefällt mir grundsätzlich sehr gut. Bei diesem eher technischen Motiv passt er aber nicht so gut wie bei Landschaften oder Wild-West-Romantik. Das Foto finde ich einen Tuck zu hell.
    Gruß, Wolfgang
  • Lichtbilder - Holger Sauer 30. Januar 2004, 21:28

    @ MIKE: naja, noch ein paar...
    wegen des upload-limits kommen die portionsweise...
    danke! lg holger
  • Michael Gillich 30. Januar 2004, 21:14

    Klasse!
    Wieviele USA-Bilder zum Träumen hast Du denn noch :)
    lg MIKE
  • Sandra on the Rocks 30. Januar 2004, 20:46

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt es im Sommer gar keinen Zeitunterschied, da AZ die Sommerzeit nicht mitmacht (nur die Reservate in AZ haben Sommerzeit).
    Aber zurück zum Bild:
    Die hohen Kontraste um diese Tageszeit hast Du gut unter Kontrolle bekommen. Eine schöne Aufnahme.
    LG Sandra
  • Helga R. 30. Januar 2004, 19:01

    Obwohl zu dieser Zeit die Sonne noch sehr hoch steht, hast Du gute Farben, der Polfilter hats gebracht.
    Danke für die Info,
    LG Helga
  • Lichtbilder - Holger Sauer 30. Januar 2004, 17:57

    @ martin: arizona dürfte eine stunde später als californien sein... ist aber auch verwirrend... gerade hier am hoover dam, wo alle paar meter neue zeiten gelten...
    bin mir nicht ganz sicher...
    lg holger
  • Martin. Ziegler 30. Januar 2004, 17:55

    Ist auf der anderen Seite der Bruecke eine Stunde frueher, oder spaeter ? Habe ich wieder vergessen ;-)