Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Zeis


World Mitglied, Hannover

homo faber

VERSUCH EINER FOTOGRAFISCHEN PSYCHOLOGIE
( -- geht aber auch ohne -- )

http://de.wikipedia.org/wiki/Homo_faber_%28Buch%29#Hauptgeschichte

Max Frisch über Homo Faber: Dieser Mann lebt an sich vorbei, weil er einem allgemein angebotenen Ruf nachläuft, dem [...] von ‚Technik‘. Im Grunde ist der ‚Homo Faber‘, dieser Mann, nicht ein Techniker, sondern er ist ein verrückter Mensch, der von sich selbst ein Bildnis hat machen lassen, das ihn verhindert, zu sich selber zu kommen. (zitiert nach Schmitz, Suhrkamp-Verlag)

Der Mensch als Mangel- und sterbendes Wesen

„Ich habe sie immer gefürchtet; was man auch dagegen tut: ihre Verwitterung. Überhaupt der ganze Mensch! – als Konstruktion möglich, aber das Material ist verfehlt: Fleisch ist kein Material, sondern ein Fluch.“ (S. 186)

Kommentare 6