Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
572 5

atarax


Free Mitglied

Hommage an 'hbs'

'hbs' ist hier selten geworden. Seltener, als es mir gefallen kann. Aber dann warte ich halt!
Derweil betrachte ich - unterdessen seit mehr als vier Jahren - ihre Arbeiten mit erheblichem Vergnügen.
Warum?
Wie ganz wenige hier durchwandert 'hbs' so ziemlich alle fotografischen Pfade mit einer Art rastloser Kreativität. Wenn auch bei weitem nicht nur geradeaus - und eben auch dies ist gut so.
Völlig frei von der Blässe intellektuell verkopfter Einschränkungen und scheinbar furchtlos stößt sie so immer wieder in fotografisches Grenzland vor.
Da gibt es dann zu sehen und zu spüren: radikale Abstraktionen, papierdünne Schärfeebenen inmitten entmaterialisierter Räume, hauchzarteste Farbinszenierungen - aber auch barocke Opulenzen bis hin zu hipstamatischen Frivolitäten.
Dies alles übrigens - man täusche sich nicht! - mit äußerster handwerklicher und gestalterischer Sorgfalt und Präzision.
In ihren besten Arbeiten habe ich das gefunden, was für mich die Essenz guter Fotografie ist:
Das zu zeigen, was nicht offensichtlich ist, das sichtbar zu machen, was bisher so nicht sichtbar war.

Kommentare 5

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 572
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz