Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

homeless

Rotmeer-Anemonenfisch (Amphiprion bicinctus), Panorama Reef, Safaga, Ägypten

Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Oder - Wo ein Anemonenfisch ist, ist auch eine Anemone. Nicht so in diesem Fall. So lange ich auch suchte, dieser arme Kerl war offensichtlich heimatlos. Weit und breit keine Anemone in Sicht. War er etwa auf der Suche nach Nemo?

Kommentare 32

  • ritayy 21. Dezember 2013, 20:09

    hatte sich etwa "verschwommen"...? sieht aus wie frisch gestrichen...:-) die Farben in der UW-Welt begeistern mich immer wieder aufs neue ! VG Rita
  • Karlheinz Grosch 18. Dezember 2013, 12:41

    richtig froh sieht er nicht aus; aber das ist auch in der Nähe von Anemonen nur eher selten der Fall (nach dem Motto es gibt immer was zu verteidigen).
    Sehr schönes Portrait mit guter räumlicher Wirkung.
    Feine Details.
    Gruss
    Kalle
  • white Cat 18. Dezember 2013, 8:46

    Eine Aufnahme, welche mich in jeder Hinsicht begeistert, gefällt mir AUSGEZEICHNET !!
    LG Cat
  • Hans J. Mast 17. Dezember 2013, 13:48

    Schöne Darstellung des heimatlosen Gesellen.
    VG
    Hans
  • gabimaus 16. Dezember 2013, 23:01

    er schaut wirklich ein wenig traurig aus :-(
    eine ganz fantastische Aufnahme !
    LG Gabi
  • AndreasG. 16. Dezember 2013, 23:01

    Mir gefällt er grundsätzlich sehr gut. Sowohl vom Aufnahmewinkel, den Farben und der Freistellung.

    Bei den Bändern gehe ich mit Roland und Sven.
    Der Rotmeer Anemonenfisch hat deutliche weißblaue Querstreifen.

    Ich habe auch einmal verzweifelt die Anemone gesucht. Ich denke die war schon irgendwo. :-)

    Gruß aus Wien
    Andreas

  • Michael Krüger MK 16. Dezember 2013, 18:46

    Begeisterung pur wenn man diese Aufnahme betrachtet
    Gruß Michael
  • Roland Sax 16. Dezember 2013, 18:34

    Mir gefallen Aufnahmewinkel, Farben und Freistellung. Die weisse Bänderung weniger. Die Kopfpartie leidet zudem etwas an Unschärfe.
    lg roli
  • Dominique BEAUMONT 16. Dezember 2013, 18:21

    SUBLIME. Tu exposes quand?
    Cordialement
    Dom
  • tbanny 16. Dezember 2013, 18:20

    Die beeindruckende Nähe und der leicht schräge Blickwinkel sagen mir hier ebenfalls sehr zu! Was die Bea angeht, so geht es mir ähnlich wie Sven. Insbesondere das erste Halsband erscheint mir zu hell, mit zu vielen ausgefressenen Lichtern, wodurch die gesamte Textur in diesem Bereich verloren geht. Vielleicht kannst Du hier noch einmal etwas nacharbeiten, denn die Aufnahme hätte es ohne Zweifel verdient!

    VG
    Thomas
  • Renate Pilz 16. Dezember 2013, 17:07

    Ideale Darstellung nur kommen mir Deine Bilder sonst etwas klarer vor.
    lg Renate
  • Maria J. 16. Dezember 2013, 16:30

    Ein Anemonenfisch ohne Anemone?
    Gibt´s den sowas?!
    Ganz traurig schaut es aus!
    Das nächste Mal nimmst du ihm bestimmt ein kleines Sträußchen mit runter ... .-)
    LG Maria
  • snapshot21 16. Dezember 2013, 16:21

    Hoffentlich hat dieser hübsche Obdachlose inzwischen einen passenden Unterschlupf gefunden, einen traurigen Eindruck macht er schon. Gefällt mir natürlich sehr gut, denn die Clowns mag ich :-) Mir gefällt die sehr gute Freistellung zum HG und die gut erkennbaren Details auf dem Körper, speziell auf der seitlichen Flosse. Die BEA des weißen Streifens am Hals ist zwar nicht optimal, aber ich denke so ganz ohne BEA wäre es mir zu konturlos. Das Gesamtergebnis spricht mich an.
    LG Christiane
  • Anita Jarzombek 16. Dezember 2013, 15:07

    Sein Gesichtsausdruck sagt allses;-) Er scheint recht verzweifelt zu sein. Hast ihn in einer tollen Qualität ablichten können!!!
    Viele Grüße Anita
  • Reiner60 16. Dezember 2013, 14:54

    Eine sehr gute Aufnahme.
    Geruß
    Reiner
  • Diana von Bohlen 16. Dezember 2013, 14:03

    er wundert sich anscheinend, Euch zu sehen !

    jedenfalls schaut er so !

    gut eingefangen !

    LG Diana
  • B.Schalke 16. Dezember 2013, 11:58

    PS hab schon lange den Winter satt aber nächste Ziel in Aussicht GRINS
  • B.Schalke 16. Dezember 2013, 11:56

    Wie im Aquarium sehr schön
  • Peter Bublitz 16. Dezember 2013, 11:40

    Schöne Präsentation und tolle Nähe....

    Grüsse Peter
  • nroh-unterwasser 16. Dezember 2013, 11:09

    Der Kerl kommt sehr plastisch rüber. Toll anzuschauen.
    LG Christiane
  • Petra Kupke 16. Dezember 2013, 10:13

    Wie weit sie sich von ihrem "Wirtshaus" entfernen, werden vermutlich noch nicht einmal erfahrene Biologen wissen.
    Er hat auf dich gewartet....zum Foto-Shooting. :-)) Lg Petra
  • gemaa24 16. Dezember 2013, 10:07

    Sehr schön und prägnant dargestellt. Klasse!
  • U. Schimmelpfennig 16. Dezember 2013, 9:42

    ..sehr schöne freigestellte Aufnahme.
    Zur Bea ist schon alles gesagt.
    Gruß
    Uwe
  • Reinhardt II 16. Dezember 2013, 9:29

    Aufnahme ist erste Sahne ****
    VG Reinhardt
  • scubaluna 16. Dezember 2013, 9:25

    Sehr schön so freischwimmend oder eben weg von zu Hause. Die Freistellung wirkt hier besonders gut. Bei den Bea Spuren stimme ich Sven zu.

    LG Reto

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 813
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-410
Objektiv Zuiko 50mm Makro
Blende 8.0
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 50 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 2