Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Pilger


Complete Mitglied, Essen

Holzschmiedearbeit

Im Essener Halbachhammer ist es gelungen, die Holzverarbeitung zu revolutionieren. Es wurde ein Verfahren entwickelt, das verhindert, dass das Holz in der Esse verbrennt. Die Methode ist so einfach wie genial, so dass man sich fragt, warum man nicht früher darauf kam: über Nacht wird das Schmiedeholz in eine Spezialflüssigkeit (100% Aqua dest.) getränkt. Anschließend lässt es sich problemlos auf die Schmiedetemperatur von 1000° erwärmen und schmieden.

Hier wurden gerade Holzsplinte geschmiedet, die Balken so verbinden sollen, dass sie sich nicht verbiegen.

Quelle PilPress


Nachtrag:

April, April
April, April
Günter Pilger

Kommentare 16

  • Christina Bachlmayr 2. April 2014, 21:23

    klingt interressant

    lg Christina
  • MUWIN 2. April 2014, 10:17

    Ein Aprilkscherz in der fc, genial! Eben las ich die Auflösung. Auf "Holz schmieden" muss man auch erst einmal kommen. Schade, dass ich das nicht früher gelesen habe. Aber bei der durchaus einleuchtenden, aber völlig sinnfreien Erklärung wäre ich sehr wahrscheinlich darauf reingefallen....
    LG Ursel
  • Wolfgang Weninger 1. April 2014, 21:38

    ja, das hat schon mein Großvater versucht, der von Beruf Kesselschmied war und ich kann mich erinnern, dass er zur Not die lecken Lokomotivkessel an der Dampflok mit Holz zugeschmiedet hat :-)
    Servus, Wolfgang
  • Thomas Thomitzek 1. April 2014, 21:26

    ;-)))
  • Rosenzweig Toni 1. April 2014, 20:45

    Schmunzel.. mit Sachkenntniss zusammen getragen und es wird die Handwerkskunst zur neuen Blüte verhelfen.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Lady Durchblick 1. April 2014, 18:36

    klasse Aufnahme...
    vg Ingrid
  • Detlef Schäpers 1. April 2014, 13:35

    ja, und wenn man das Wasser wieder herausnimmt ergibt sich eine qualitativ hochwertige Holzkohle ... :-)
    LG Detlef
  • Lothar Pilgenröder 1. April 2014, 13:16

    Dabei wusste Goethe schon:" Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu benutzen weiß"! Dein Foto von der modernen Holzschmiedekunst mit Hilfe der Wasserkühlung ist sensationell geworden und dass die im Bild gezeigten, frisch geschmiedeten Holzspinte die Balken daran hindern, sich beim Lachen zu verbiegen, finde ich auch sensationell. Warten wir´s einfach mal ab, ob sich der Effekt über den ersten April hinaus hält !
    LG von Lothar
  • Heinrich Wittmeier 1. April 2014, 12:57

    sehr interessant und gut vorgestellt von dir. ;-))
    l.g. Heinrich
  • Conny Müller 1. April 2014, 10:56

    ja, die gute alte Zeit, da waren Männer noch Männer.
    ,-)))
    LG
    Conny
  • Margot Bäsler 1. April 2014, 9:12

    ….und vor dem Gebäude steht der Spaghetti-Baum
    …. und der Hammer heißt "Hau mich blau"
    :-))
    Herzlich gelacht
    ---LG Margot---
  • esfit 1. April 2014, 8:37

    :-)) es ist wirklich schade, dass man da nicht viel eher drauf gekommen ist, dann könnten auch Frauen den Beruf des Schmieds ergreifen.:-)
    PilPress ist eine sehr kreative Quelle, muss ich jetzt 365 Tage auf den nächsten Artikel warten? :-))
    Liebe Grüße Edith
  • dorlev 1. April 2014, 8:22

    gelungene Detailaufnahme!
    LG dorle
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 1. April 2014, 8:06

    Sehr gut, mich begeistern hier die homogenen Farben
    Gruß Wolfgang
  • HJSR 1. April 2014, 7:47

    Ein großer Vorteil der Holzschmiedearbeit ist auch das geringere Gewicht der Schmiedeteile, besonders wichtig, wenn sie einem auf die Füße fallen...
    LG H.-J.
  • Vitória Castelo Santos 1. April 2014, 0:18

    Das ist exzellent.
    LG Vitoria

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Quatsch und Spaß
Klicks 472
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-M5
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 0.0 mm
ISO 1600