Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
257 8

Stefan E.


Free Mitglied, 'm Woid

Holzraspler

Nachdem ich mich einer holzraspelnden Wespe genähert habe, die sich an einer Schautafel zu schaffen machte, bemerkte ich, dass auf der anderen Seite der Tafel diese Hornisse saß.
Ich hab mich dann für die Hornisse als Fotomodel entschieden.

F11 hilft beim Betrachten!

Kommentare 8

  • Reichel-Fotodesign 31. Mai 2005, 20:47

    Tolle Aufnahme !
    Da ich ein bischen Respekt vor diesen ,,Tierchen'' habe , nähere ich mich ihnen eigentlich nicht.

    Gruß Peter
  • BiankaB. 26. Mai 2005, 6:42

    Die ist ja richtig pelzig! Super scharfe Aufnahme :-)
  • Ha-Jo Effertz 25. Mai 2005, 22:22

    Klasse Aufnahme!
    Top Schärfe und das Du das Querformat gewählt hast finde ich auch sehr gut.

    Gruß Hajo
  • Gabi GT 25. Mai 2005, 20:06

    sehr schöne aufnahme !
    hornissen haben aber auch tolle farben und sehen nicht so fies aus wie wespen.die bildaufteilung finde ich hier auch klasse.
    LG
    gabi
  • Björn Döring 25. Mai 2005, 19:14

    nochmal @ Stefan:
    Ok ich habe geguckt :-)
    Ja, da sieht man tatsächlich ganz gut, daß sie diese grauen Holzschichten, die sie abknabbern, zum Nestbau verwenden.
    Interessant ist allerdings, warum sie vorwiegend das "alte" graue Material verwenden und nicht das direkt darunterliegende frische? Sehr seltsam.
    Gruß Björn
  • Gerardo Mandiola 25. Mai 2005, 19:01

    Ich erstaune immer wieder über die Perspektiven, die du wählst! Einfach stark Stefan! Deine Unterschrift ist nicht zu übersehen und das finde ich gut! :-)
    LG Geru
  • Stefan E. 25. Mai 2005, 18:36

    @Björn:
    Du hast recht. Man kann die Geräusche hören. Das ist wie bei den Ameisen. Wenn man im Wald ist, kann man sie am Boden rumtrappeln hören. Kaum zu glauben aber wahr.
    Und das mit dem Baumaterial stimmt auch. Guckst Du:

    Gruß Stefan
  • Björn Döring 25. Mai 2005, 18:25

    Hallo Stefan
    So eine haben wir auch gerade im Garten.
    Wenn man genau hinhört, hört man sogar das Knabber-Geräusch.
    Habe gelesen, daß sie auf diese Art und Weise Baumaterial für ein Nest zusammenträgt.
    Schön getroffen, sieht farblich richtig goldig aus.
    Und scharf ist es sowieso super - bis ins kleinste Härchen.
    Ich wußte bislang nicht zu unterscheiden, ob es eine Wespe, oder eine Hornisse ist - aber nu ist ja alles klar :-)
    Gruß Björn