Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Joachim Kurzke


Free Mitglied, Berlin

Holzklasse

Diese Berliner S-Bahn Züge fuhren 70 Jahre lang durch die zeitweise geteilte Stadt (seit den 20er Jahren bis 1997). Aufgenommen im Museum für Verkehr und Technik Berlin, Aussenlager in dem überschüssige Exponate untergebracht sind; siehe auch Foto http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=43218&extra=new

Leider waren die Lichtverhälnisse nicht so ideal, die Sonne fiel recht stark in die Halle ein. Die Belichtung war dementsprechend ein Kompromiß.

Kommentare 5

  • Günter Brauner 28. September 2001, 6:55

    Obwohl Du hier nicht Deine besondere Lichttechnik einsetzen konntest, hast Du ein interessantes und zugleich stimmungsvolles Bild erreicht.
    Gut dass Du es uns näher beschrieben hast.
    Gruß
    Günter
  • Roland Zumbühl 25. September 2001, 17:29

    Genau diese Streiflichter sind es, die während einer Zugfahrt erscheinen und verschwinden. Manchmal kommt das Licht von rechts, dann von links, und im Tunnel flackert nur noch das Deckenlicht. Mit diesem Bild, obschon in einem stehenden Zug aufgenommen, hast Du genau das festhalten können, was während einer Bahnfahrt faszinieren kann. Ich reise gerne mit dem Zug, und ich kann mich noch lebhaft an die hölzernen Bänke erinnern, auf denen ich als kleiner Junge oftmals ungeduldig hin- und herrutschte. Dieses Bild ist für mich voller Erinnerungen, obgleich es ein Zug aus Berlin ist.
    Ich werde direkt in den Wagen geführt, möchte mich hinten auf die Bank setzen und den bahntypischen Geräuschen entspannt zuhören ...
  • Stefan Negelmann 25. September 2001, 10:02

    "besser als die Schienen" *tststs*:)
    das kann ich so nicht unterschreiben, mir gefällt beides.
    Mich stört auch das seitlich einfallende Licht gan und garnicht, wäre das nicht, würde der wagen recht steril wirken...ich habe mich, bevor ich den Untertitel las, schon gewundert, warum der so sauber und unzerkratzt ist..

    Sehr schöne Aufnahme, an der ich nix zum meckern finde!

    Gruß
    Stefan
  • Günther Zasche 25. September 2001, 9:44

    Sehr schöne Belichtung, was durch das Seitenlicht sicherlich nicht einfach war.
    Gute Idee, einfach den Wagon zu fotografieren (besser als die Schienen *ggg*)
    Viele Grüsse
    Günther
  • Gunter Anton 25. September 2001, 9:33

    Stimmt, schade dass die Sonne so einfällt. Ansonsten gefällt mir die Motivgestaltung sehr.
    Aber auf mich will die Sonne auch immer nicht hören ...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 463
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz