Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Holmes der Grosse

Holmes der Grosse

741 15

Christian Rusch


Free Mitglied, St.Gallen

Holmes der Grosse

Am 7. war es endlich wieder mal recht klar, ich musste jedoch mit Balkonien Vorlieb nehmen :-)
Der Komet ist unterdessen auf ca. 1.2 x 2.0 Grad angewachsen, dafür nimmt natürlich seine Flächenhelligkeit ab.

Als ich mit der Bearbeitung begann, stellte ich fest, dass einige Galaxien auf den Rohaufnahmen zu sehen sind. Mit Hilfe von Guide 8.0 konnte ich dann weit über hundert Galaxien nachweisen, bis runter zu 18.8mag !
Unten rechts ist das Zentrum des Galaxienhaufens AWM7 zu sehen, im speziellen die Galaxie NGC1129. Ganz unten in der Bildmitte liegen die Haufen Abel 396 und 404. An der linken, auslaufenden Schweifkante ist NGC1174 und ein Stück darunter NGC1175 und IC284.

Betreffend des Haufens AWM7 bin ich mir nicht ganz sicher, man findet nicht viel Infos auf dem Netz.
Kennt sich jemand von Euch aus mit Galaxienhaufen, speziell mit diesem Gebiet ?


Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag !


-----------------------------------------------------------------------

Aufnahmedaten : ……………………………………
Optik: Takahashi FS60C Brennweite(eff)=355mm
Kamera: Canon EOS 20Da………………………..
Belichtungen: 15 x 3Min @ISO800 ……....………
Nachführung: mit LX10 und FK-Okular …………..
Bearbeitung: mit CS2 ………………..…………….
Ort: St.Gallen 700m / Ostschweiz …………….....
Datum: 07.01.08 22:00-23:00 MEZ ……………....

-----------------------------------------------------------------------

Kommentare 15

  • Andre´s Bilderwelt 9. Februar 2008, 0:42

    GROSSARTIG....SUPER...KLASSE...
    Ich bin begeistert....wirklich!!!
    Gruss Andre
  • Robert Schwendemann 25. Januar 2008, 22:26

    Du hast ein anderes "Rohr"Deine aufnahmen sind für mich Faszination pur!!
    Mein Foto entstand mit der Lumix FZ 18 mit 3 Megapixel- Einstellung,desshalb hatte ich etwa 1200mm Brennweite,was sich natürlich mit einer Kompakten mit Bildrauschen niederschlägt,aber das ist mir in solchen Fällen wurscht! Es war ein echter Schnappschuß den ich so mit einer Spiegelreflex Freihand nie hätte machen können.
    Gruß Robert
  • Christian Rusch 20. Januar 2008, 21:40

    @Peter: Danke für Blumen !
    Ein echt guter Ansatz den Du da vorbringst, da muss ich doch gleich mal meine mathematische Formelsammlung hervornehmen....werde mal nachforschen und Dir berichten.
    Mir ist noch aufgefallen, dass die beiden Kurven nicht genau gleich sind, kommt vermutlich von der seitlichen Bewegung des Kometen.
    Wünsche Dir ein ebenso tolles zweites FC-Jahr !
    LG Christian
  • Peter Arnheiter 20. Januar 2008, 21:19

    Als Laie in Sachen Astronomie und insbesondere völlig unterbelichtet in Sachen Kometen bleibt mir hier einfach das Staunen, ein Staunen über die Lichtintensität und Schärfe, mit der Du diese Aufnahme machen konntest, ein Staunen über die Riesenmenge an Gestirnen im Weltall, ein Staunen über die Schönheit dieses Anblicks.
    Weisst Du, was ich mich frage ? Welcher Kurventyp die Umrandung des Schweifs beschreiben könnte. Ein Kegelschnitt (Ellipse, Parabel, Hyperbel) ist es gewiss nicht. Wie wär's mit dem noch zu prüfenden Ansatz ln(ax²+b) ? Der Graph dieser Funktion ist im Bereich der grössten Krümmung ziemlich rundlich und besitzt zwei zur Symmetrieachse parallele Asymptoten ...
    Liebe Grüsse
    Peter, im Moment ein Jahr FC feiernd
  • Egon Eisenring 14. Januar 2008, 21:44

    Hi Christian
    Holmes der Grosse wurde von einem grossen Astrofotografen eingefangen! Einfach Klasse, wie knackig scharf die Abbildung ist.
    Gruss aus Henau
    Egon
  • Volker B. 14. Januar 2008, 1:38

    Ach Christian, was soll ich hierzu schreiben?
    Es ist doch schon alles geschrieben und gesagt, was geschrieben und gesagt werden muss........und wenn ich jetzt genau das schreibe was eben schon geschrieben steht, sieht es doch so aus als würde ich keine eigene Meinung haben und nur abgeschrieben haben...*kopfkratz*krübel*.....*?*!*?* ;-)

    .............................................................................................................................

    Nutzt Du am kl. Tak einen Reducer o. Flattner....??? Ich frage, weil hier einer bei mir so ein Teil gerade anbietet und ich gaaaaanz stark überlege.........komme ich mit meiner 300-D in den Focus o. benötige ich eines der o.g. Teile; Verlängerunshülsen o.ä....???

    VG
    Volker
  • Christian Rusch 13. Januar 2008, 21:54

    @Alle: Danke für Eure Komentare !
    @Claus-Dieter: Fast...habe nur ganz wenig beschnitten, darum auch der grössere Abstand unten.
    @Helmut und Sepp: Ich war auch erstaunt was alles zum Vorschein kam. Die Möglichkeiten mit einer heutigen, aber doch recht einfachen Ausrüstung sind enorm.
    @Peter: Bei einem dunkeln Himmel ist er immerhin noch von blosem Auge sichtbar.
    LG Christian

  • Neyer Fabian 13. Januar 2008, 16:23

    Hallo Christian,

    Schön sieht er aus, dein Holmes! Auch die Hintergrunddarstellung ist sehr scharf und detailreich geworden!
    Kompliment!

    LG, und auch dir noch eine schöne Sonntagabend!

    Fabian
  • Frau AHa 13. Januar 2008, 14:46

    Also ich kenne mich ja in dieser Hinsicht überhaupt nicht aus, deshalb sagt mir auch dein Geschriebenes leider gar nichts, dennoch gefällt mir dieser Aufnahme einfach wie sie ist :-)
    Grüssle, Annette
  • casullpit 13. Januar 2008, 13:55

    Hallo Christian,
    schön, wieder mal etwas von "Holmes dem Großen" zu sehn :-)
    Und dann auch noch in dieser Qualität! Super!
    Visuell ist von ihm ja leider nicht mehr so viel übrig geblieben.
    LG,
    Peter
  • Jean-Marie Will 13. Januar 2008, 12:51

    Der Größe des Kometen und die Tiefe deiner Aufnahme sind beeindruckend. Super.
    Gruß, Jean-Marie
  • oldman-pit 13. Januar 2008, 12:35

    super! die beste, die ich bisher von holmes gesehen habe!
    hier in essen haben wir leider viel zu viel streulicht.
    hast du mars schon im visier? bin auf weitere bilder gespannt.
    clear skyes
    pit
  • Josef Käser 13. Januar 2008, 12:22

    Hallo Christian
    Sehr schöne Holmes Aufnahme. Der nahe Komet, dann die Welt der Sterne und noch die vielen Galaxien erinnern daran wie tief in den Weltraum Deine Aufnahme reicht.
    Das Ganze ist auch sehr schön präsentiert mit einem natürlichen dunklen Himmel.

    LG Sepp
  • Helmut - Winkel 13. Januar 2008, 10:56

    Gratuliere Christian! Da ist Dir mal
    wieder eine ganz exzellente Aufnah-
    me gelungen. Und die Galaxienhau-
    fen sind dann das "Sahnehäubchen"!

    Es ist immer wieder mehr als erstaun-
    lich, festzustellen, welche Tiefe Deine
    Aufnahmen - wie auch hier - doch er-
    reichen!

    Im übrigen wünsche ich Dir na-
    türlich auch noch einen sonni-
    gen und geruhsamen Sonntag,
    lieber Christian.

    LG Helmut
  • Claus-Dieter Jahn 13. Januar 2008, 10:26

    Holmes ist ja immer noch ein beeindruckendes Objekt am Himmel!
    Den hast Du sehr schön aufgenommen auch die vielen kleinen Galaxien sind erstaunlich.
    Ist das jetzt ein Vollbild ?
    Gruß Cl.-D.