Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
326 1

aalemann


Free Mitglied, Stuttgart

Hold'em - Teil 2

Zunächst bekommt jeder 2 Karten, die bezeichnet man als Hand. Dann kann jeder setzen. Anschließend werden drei Karten in der Tischmitte aufgedeckt, die man als "Flop" bezeichnet. Wieder hat jeder die Möglichkeit zu setzen oder zu "folden", wenn er nicht setzt und seine Karten weglegt, weil er meint, sein Blatt sei zu schlecht.
Die vierte Karte wird in der Tischmitte aufgedeckt, man bezeichnet sie als "Turn". Wieder eine Setzrunde, dann kommt die fünfte und letzte Karte, der "River" und eine letzte Setzrunde.
Gewonnen hat, wer das beste Blatt (bestehend aus 5 Karten) hat.

siehe auch

Hold'em - Teil 1
Hold'em - Teil 1
aalemann

Kommentare 1

  • Georg Köves 28. Juli 2006, 17:26

    Hallo Alf,

    schöner Ausschnitt , gut im Bild gesetzt.
    Auf meinem kalibrierten Bildschirm ( ?) erscheint
    zu dunkel.
    LG
    Georg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 326
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz