Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Hohenhundersingen (3)

Hohenhundersingen gilt als die schönstgelegene Burgruine im Tal der Burgen, wie das große Lautertal auch genannt wird
Der aus Buckelquadern errichtete Bergfried mit einer Grundfläche von 4 x 5 Metern gehört zu den kleineren Burgtürmen der Schwäbischen Alb.

Kommentare 23

  • Gaby Falkenberg 6. November 2009, 13:51

    Viele Epochen hat die Burg durchgehalten,nun läßt sie sich von der Sonne verwöhnen und genießt den späten Herbst.
    Ganz feine Aufnahme,die ich jetzt genieße,da hier alles zur Zeit nur Grau ist.
    LG.Gaby
  • Norbert REN 5. November 2009, 11:11

    Soooooooodele.........
    Nun sehen wir die Anlage so. wie sie auch im Netz zu finden ist.
    Ich habe vor lauter Neugier ja schon mal eine "Vorschau" gehalten.
    Sehr informatives Bild.
    LG. Norbert
  • A. Ehrhardt 5. November 2009, 9:17

    die burg schön in die berghänge eingebettet. gefällt mir mit den herbstfarben sehr gut

    lg andreas
  • Ulrike Leeb 5. November 2009, 8:02

    Das muss man sich mal vorstellen, wie die das früher wohl gebaut haben....und wenn dann noch ein blauer Himmel wäre......das wär ja DIE Kulisse schlechthin! ;o)
    VG
    Ulrike
  • britt-marie 5. November 2009, 7:43

    auch sehr schön, bildlich und qualität
    lg beba
  • Cécile Fischer 4. November 2009, 23:11

    Ich finde es immer faszinierend, wie man früher hier diese Burgen erstellt hat. Mit viel Aufwand, wurden sie in diese Höhe gebaut, um das Tal zu überwachen. Oft sehen sie wie Adlerhorste aus. Diese Burg ist wunderschön gelegen! Eine tolle Präsentation!
    Mit lieben Gruss,
    Cécile
  • HamburgerDeern54 4. November 2009, 22:07

    Die Burgruine in den Berg geschmiegt, der herrliche Herbstwald dahinter. Die alten Ritter und Edelleute wussten schon, wo's schön ist. Eine Aufnahme in bester Qualität.
    Liebe Grüße an dich - Ursula
  • Maren Lange (ML) 4. November 2009, 22:01

    auch aus dieser perspektive ganz toll. ein super foto!
    lg maren
  • Vitória Castelo Santos 4. November 2009, 21:51

    Sehr sehr feine und schöne Aufnahme...wow
    LG Vitoria
  • Belllla 4. November 2009, 20:49

    sehr schön , die burgruine... auch im herbst. lg anette
  • Wolfgang Sh. 4. November 2009, 20:21

    Der Herbst kann wunderschön sein.
    Gruß Wolfgang
  • Roland Brunn 4. November 2009, 19:35

    Immer näher bist du an die Ruine herangerückt und zeigst sie hier ganz fein, Walter ! Die farbliche Diagonale der beiden Berghänge kommt super rüber !
    VG Roland
  • Silvia O. A. 4. November 2009, 19:03

    Wie schön, die Burgruine nun auch aus der Nähe zu sehen! Unglaublich, unter welchen Bedingungen früher gebaut wurde!
    LG, Silvia
  • pts 4. November 2009, 18:53

    Aha, die Burg kommt aus ihrem Versteck.
    So, von nahem Betrachtet, fällt einem gleich
    die Schwere der Aufbauarbeit auf, die zu
    diesem Zeitpunkt noch geleistet wurde ! !
    Stein für Stein dorthin zu bringen ist schon
    Sklavenarbeit.
    Wunderschöne herbstliche Gesamtdarstellung
    mit prima Diagonalschnitt von der Burg bis ins Tal.

    Tschüssing Walter,

    peter
  • Dirk Steinis 4. November 2009, 18:42

    gefällt mir von der leicht variierten Perspektive auch sehr gut: zwar fehlt der die Burg rahmende Zweig, aber dafür kommt viel mehr der kontrastreiche herbstliche Wald am Hang gegenüber zur Geltung.
    herzliche Grüße
    Dirk