Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Hoffnung und Erinnerung

Hoffnung und Erinnerung

962 6

Ingrid Krüger


Free Mitglied, Duisburg

Hoffnung und Erinnerung

Hoffnung auf einen wiederum schönen Sommer und Erinnerung an eine Wanderung auf den Höhen von Bad Schwalbach im Mai 2009

Heller Sommertag

Es kitzelt die Nase ein Sonnenstrahl,
die Haare streift sanft der Wind,
leise plätschert des Baches Wasserfall,
fröhlich küsst dich ein Blumenkind.

Vögel zwitschern im tiefgrünen Wald,
in mir nichts als pure Lebenslust,
vergiss diesen Tag nicht wieder, sobald
dich ergreift neuer Alltagsfrust!

Bleibe biegsam wie im Winde das Gras,
das seiner Bestimmung sich ergibt,
fülle mit Sonne dein Stundenglas,
freu dich an dem, was du liebst.

Sieh dort am Waldesrand das Reh,
wie freudig hüpfender Hase dich grüßt:
der Mensch tat der Natur so viel Weh,
ein Wunder, daß sie ihm dennoch so freundlich gesonnen ist.

Langsam gehe ich Waldeswege,
danke Blume, Baum, Gräsern und Strauch,
freu mich daran, daß ich noch lebe
und atme tief ein den frischen Hauch.

Unbeschwerter Sonnentag,
so voller Lust und Leben,
danke, daß ich dein Gast sein darf,
will ganz mich hin dir geben.

Kommentare 6

  • Margot Bock 17. April 2010, 23:32

    Noch sieht unsere Natur noch nicht so grün und füllig aus wie auf deinem schönen Foto, aber bald......
    Dein Gedicht ist herrlich und stimmig zum Bild.
    In diese schöne Wiese paßt die Stockrose, da kann sie weiter wachsen und gedeihen. Danke für deine liebe Anmerkung. Aber das Lob ist zu groß. Ich bin nur ein malende Hausfrau, die sich bemüht, ihrem Pinsel etwas Anschaubares zu entlocken. Trotzdem habe ich mich über deine Nachricht gefreut. Dir einen lieben
    Gruß, Margot.
  • Heide M.H. 17. April 2010, 23:10

    Ein sehr schönes Foto - ein Augenblick des Erinnerns, und alles steht still, lg Heide
  • Elke Ilse Krüger 14. April 2010, 21:39

    Hallo Ingrid, das ist ja ein tolles Sommergedicht mit den passenden weißen Wölkchen am stahlblauen Himmel. Ja, hoffen wir mal auf einen schönen Sommer!
    LG Elke
  • Angela 1711 14. April 2010, 16:37

    Eine ganz tolle Aufnahme und ein sehr schönes Gedicht!!!

    Liebe Grüße
    Angela
  • chekki 14. April 2010, 11:08

    Ohne Zweifel ist das Gedicht besser als das Bild...
  • Auster 14. April 2010, 10:53

    wie wundervoll ist das gedicht,spricht mir voll aus dem herzen,mit deiner schönen landschaftsaufnahme :-))
    lieben gruß... barbara