Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

In.somnia


Free Mitglied, liebe zum leben

hoffnung

...
hoffnung

ich bin deine hure für einen
herzschlag

tue ich alles ob
bitte ob befehl
ich lächle im angesicht des lebens
scheint mir nur ein sinn

auf dich zu warten
in sämtlichen kirchen

zünde ich kerzen an ich
weiß wir sind

schon lange tot dabei
glaube ich nicht mal
an gott aber will

glauben dass du
recht hast irgendwann
wird alles gut
...



http://www.youtube.com/watch?v=7C-wN1YCUsE

"Hoffnung:
Ihr Kopf ist ein Friedhof,
ihr Herz ist eine Insel.
Wir beide sind keine Freundinnen,
aber ich kenne sie schon mein ganzes Leben lang.
Sie sitzt in meinem Bauch, hohl und weit weg,
aber ihre geflüsterten Worte, die mich ermutigen sollen,
können mich nicht trösten.
Ich durchschaue ihre Tricks,
ihre falschen Versprechungen.
'Geh weg', sag ich zu ihr,
'heut hab ich zu tun, ich hab viel zu erledigen'.
Doch die Bekannte weiß nie, wann es Zeit wird, zu gehen.
Die Frage ist nicht, wieso sie mich als Freundin auserwählt hat.
Die Frage ist eher, wieso ich ihr erlaube zu bleiben."
-
aus dem Film : Als das Meer verschwand
...

Kommentare 7

  • Miriam Le Jeune 19. Januar 2011, 17:55

    intensivst, bis auf den Grund der Seele. Text ist unglaublich, zusammen mit Bild eine emotionale Handgranate, die trifft...
  • Simon Jannis 13. September 2010, 8:00

    wieder starke emotionen! tolle arbeit und präsentation!
    Lg
    Simon
  • Hans-Jürgen Schaller 10. September 2010, 11:26

    respekt
    lg
  • Arctis 4. September 2010, 11:14

    Starkes SW, tolles conzept
  • Flighty Furrow 31. August 2010, 16:51

    .

    Hoffnung haben - Hoffbubg geben...Hoffnung nehmen (sich/jemandem).

  • N O R D W I N D 31. August 2010, 12:48

    in allem Top.
    vg klaus
  • Sam4U 31. August 2010, 10:49



    Wo beginnt, wo endet sie, wann sollte man sie loslassen?

    Die Wechselwirkung aus Licht und Schatten ähnelt einem Hoffen und Bangen. Dein Gesicht gezeichnet von diesem hin und her. Traurigkeit umhüllt Dich, frißt Dich auf von innen. Ein Herzschlagfinale, dessen Rhythmus hoffnungslos im falschen Takt schlägt.

    I. rreale
    N. onverbale
    O. rientierung

    Doch nur für heute.

    Emotionen pur, die nicht klanglos verhallen, denn sie erreichen.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Youth
Ordner in grau
Klicks 1033
Veröffentlicht
Lizenz ©

Öffentliche Favoriten 1