Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Harald Köster


Basic Mitglied, Bochum

Hörst Du's nicht, wie die Zeit vergeht...

Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend und eine gute Nacht!

-------------------------------------------------------


ICH LIEB DEN HERBST

Ich lieb den Herbst, im Blicke Trauer.
In stillen Nebeltagen geh
Ich oft durch Fichtenwald und seh
Vor einem Himmel, bleich wie Schnee,
Durch Wipfel wehen dunkle Schauer.
Ich lieb, ein herbes Blatt zu Brei
Zu kauen, lächeln zu zerstören
Den Traum, dem wir so gern gehören.
Fern des Spechtes scharfer Schrei!

Das Gras schon welk...schon starr vor Kühle,
Von hellen Schleiern überhaucht.
In mir das Weben der Gefühle,
Das Herz in Bitternis getaucht...

Soll ich Vergangenes nicht beschwören?
Soll, was da war, nie wieder sein?
Die Fichten nicken dunkel, hören
Gelassen zu und flüstern Nein.

Und da: ein ungeheures Lärmen,
Ein Ineinanderwehn von Zweigen,
Ein Rauschen wie von Vogelschwärmen,
Die, einem Ruf gehorchend, steigen.

(Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Kommentare 29

  • Karl - Heinz Münker - Appel 20. Februar 2010, 1:41

    Hallo Harald,
    Tolles Foto, wunderschöne Farben und tolle Rahmung ,sehr schöner Text.
    Gruß Karl-Heinz
  • Daniela Boehm 26. Oktober 2009, 17:05

    Traumhaft schön..Lg Dani
  • Harald Köster 24. Oktober 2009, 18:52


    @DANKE FÜR EURE ZAHLREICHEN NETTEN ANMERKUNGEN!
  • comradekiev 22. Oktober 2009, 23:31

    Ich finde dieses Bäumchen einfach zu schön!!!! Auch wenn er ein Bäuchlein bekommen hat. ;-)

    LG, Birte
  • Sigrid Detemple 22. Oktober 2009, 18:10

    Ungewöhnlicher Bildaufbau mit sehr guter Wirkung.
    lg Siggi
  • Conny Müller 22. Oktober 2009, 16:35

    Da zeigst du beeindruckend deine Vorliebe für den Herbst. Die Perspektive ist wirklich supergut gewählt!
    LG
    Conny
  • Brigitte Niestrath 22. Oktober 2009, 13:14

    Ich höre es, aber sanft....ganz sanft !
    Dein Bild ist zauberhaft im wahrsten Sinne des Wortes !
    Es zeigt einen ruhigen sehr sanften Herbst !
    Es hat eine gediegene und ordentliche ( Ich hoffe du verstehst wie ich das meine ) Struktur !
    Mir sagt das Bild :
    " Es kann nicht viel passieren, es wird alles gut "
    Es hat eine Beständigkeit, die mich umhaut :-)
    Und Farben.....( Wenn ich ich nicht schon umgehauen wäre, würde es mich jetzt umhauen ;-))))
    Liebe Grüße von Gitti
  • TiLio57 22. Oktober 2009, 8:37

    Wie schön und das Gedicht passt wieder so hervorragend dazu............LG Martina
  • Walter Drießen 22. Oktober 2009, 7:30

    Harald,
    ich mag die Bäume und so verwurzelt Kreaturen.
    Herrliche Aufnahme , Text und Musik passt
    super dazu.
    LG.Walter
  • LauraFlorence 21. Oktober 2009, 23:49

    .. ja man hört es.. und derartige Bäume machen es bewusst, ebenso der Herbst mit seinen kräftigen Farben, voll Inhalt aber doch auch Symbol für das Vergängliche.
    Wünsche Dir einen guten neuen Tag.
    LG Laura
  • Petra-Maria Oechsner 21. Oktober 2009, 23:30

    die ruhe, kraft und gelassenheit, die dieses bild ausstrahlt, mag ich sehr...
    wünsch euch auch eine gute nacht
    lg petra
  • H. Endres 21. Oktober 2009, 20:27

    Hallo Harald,
    vielen Dank für die Wünsche. Das Gleiche wünsche ich Dir auch.
    LG Harald
  • Maren Lange (ML) 21. Oktober 2009, 19:44

    was für ein wunderbares herbstfoto, sehr schöne farben! euch auch einen angenehmen abend und eine gute nacht
    lg maren
  • Dirk Steinis 21. Oktober 2009, 19:25

    was hast du für einen wunderbaren Titel für dieses Bild gefunden! und was hast Du für eine treffende Bebilderung für diese poetisch hallende Formulierung gemacht. Beides ist großartig und den dazu gesetzten Turgenjew, hach!!!
    liebe Grüße
    dirk
  • Kathi1 21. Oktober 2009, 19:17

    Schönes Licht und alles so schön rund.
    Dieses Foto gefällt mir sehr gut.
    LG