Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Friederich Rieber


Free Mitglied, Albstadt

Höllentalbahn V

Die Größe des Empfangsgebäudes des Bahnhof Hirschsprung läßt auf seine ehemalige Bedeutung schließen. Hier beginnt der mit 55,5 Promille der steilste Abschnit der Höllentalbahn. Von Anfang bis 1933 war von Hirschsprung bis Hinterzarten eine Zahnstange System Riggenbach zwischen den Schienen montiert. Der Betrieb wurde mit der badischen Baureihe IXa (89.83) begonnen, ab 1910 wurde die stärkere Version IXb (97.2) eingesetzt. Erst mit der Einheitsbaureihe 85 der Deutschen Reichsbahn konnte der Zahradbetrieb eingestellt werden.

Höllentalbahn IV
Höllentalbahn IV
Friederich Rieber

Höllentalbahn III
Höllentalbahn III
Friederich Rieber

Höllentalbahn II
Höllentalbahn II
Friederich Rieber

Kommentare 2