Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

flakkari


Pro Mitglied, Freising

Hölle

Im Mittelalter nahm man an, daß hier das Tor zur Hölle läge: Der Vulkan Hekla im Südwesten Islands (am linken Bildhorizont). Schon lange wird ein erneuter Ausbruch des Vulkans erwartet. Magmabewegungen und seismologische Messungen deuteten darauf hin - von Touren in dem Gebiet wird abgeraten.
Und dann bricht relativ unerwartet ein ganz anderer Vulkan aus, der sich viel weiter nordöstlich befindet und auch zu einem anderen Vulkansystem gehört: Die Bárðarbunga.

Kommentare 6

  • monro Monika Rohlmann 9. September 2014, 22:29

    Jupp, und die Isländer nehmen´s ziemlich gelassen...
    Die Wolkenstimmung bringt die passende Dramatik ins Bild!
    LG Moni
  • Daniela Boehm 9. September 2014, 21:55

    Toll eine top Landschaft !! LG Dani
  • olympM1 9. September 2014, 21:02

    Es ist wohl immer gut, sich mit Leuten zu unterhalten, die das Land kennen. Die Dramatik der Wolken und das satte Grün hast Du wunderbar festgehalten.
    LG Dieter
  • ElkeS. 9. September 2014, 20:49

    Eine tolle Stimmung und ein gelungener Bildschnitt. Gefällt mir gut.
    VG Elke
  • Wilfried Humann 9. September 2014, 20:08

    Von einem bevorstehenden Ausbruch der Vulkans Hekla wurde schon im vergangenen Jahr auf Island erzählt. LG Wilfried
  • Körnchen71 9. September 2014, 20:07

    DAs ist aber ne idyllische Hölle. Allerdings wars gar windig, oder?
    Vielleicht bricht der Vulkan ja bald aus, dann haben wir im Rhein Main Gebiet mal wieder ne Woche himmlische RUhe

    :-) lg

Informationen

Sektion
Ordner Ísland
Klicks 587
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 18.0 mm
ISO 200