Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
627 1

Frank Raumer


Free Mitglied, Köln

Hochzeitsfüße

Die Füße der Braut werden in Südindien von den Verwandten während der Zeremonie mit Milch beträufelt. Wenn ich das recht verstanden habe, soll das die Fruchtbarkeit steigern. Vielleicht sollte man angesichts der indischen Bevölkerungsexplosion (Indien hat mittlerweile über 1 Mrd. Einwohner)auf diese Tradition verzichten?

Kommentare 1

  • Herbert Rulf 14. Juli 2003, 23:38

    Sehr erzählendes Foto. Sowas habe ich bei einer Braut in Bangladesch auch gesehen, habe das aber auch nicht richtig verstanden.
    Wenn es die Fruchtbarkeit steigert, sollte in beiden Ländern darauf verzichtet werden.
    Gruß, Herbert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Indien
Klicks 627
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz