Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gottfried S.


Pro Mitglied

HOCHZEIT IN DER TRAMWAY - WIEN

Trauung in der Tram am Karlsplatz
Die standesamtliche Trauung findet in der historischen Tramway am Karlsplatz vor dem Otto Wagner Stadtbahn-Pavillon statt.
Im Anschluss an den Ringwechsel und das Unterschreiben des Trauungsaktes feiert die gesamte Hochzeitsgesellschaft bei einer Tramway-Fahrt nach individuellen Wünschen des Brautpaares mit prickelndem Sekt, während prunkvolle Ringstraßenbauten am Tramway-Fenster vorbeigleiten.
Als Erinnerung gibt es für Brautpaar und Hochzeitsgäste historische Fahrscheine, welche stilgerecht mit der Lochzange markiert werden.
Ob in einem Triebwagenzug mit 22 bis 24 Sitzplätzen, einem Zweiwagenzug mit 48 Sitzplätzen oder in einem Dreiwagenzug mit 72 Sitzplätzen (zusätzliche Stehplätze sind selbstverständlich auch erlaubt!),
Ihre Hochzeit in der historischen Tramway bleibt für alle unvergeßlich !

Kommentare 8

  • Pixel Bernd 3. Juni 2014, 19:58

    Das ist ja toll, was es alles für Orte zum Heiraten gibt.
    In Ostfriesland habe ich eine Windmühle gesehen in der man sich trauen lassen konnte.
    LG Bernd
  • neunorus 3. Juni 2014, 19:33

    Eine tolle Idee, die sicherlich großen Anklang bei manchen zukünftigen Hochzeitern finden wird. Schön und in bester Schärfe von Dir fotografiert.
    HG Harald
  • Franz Lübben 3. Juni 2014, 17:41

    Eine verrückte Idee, aber doch originell.
    Lieben Gruß zum Karlsplatz, Franz
  • Joerg Nitzschner 3. Juni 2014, 16:41

    Das ist ja mal was originelles und das Bild von dir ist auch sehr schön! :-)
    VG Jörg
  • Lautrec 3. Juni 2014, 16:40

    ....eine irre herrlich abgefahrene Idee :-)) ...ja , Ideen muß man haben !!

    Herzlichst Uli
  • Volker a.H. 3. Juni 2014, 12:50

    Hochzeit im Leuchtturm kann ich noch nachvollziehen,
    Friedl,
    aber in einer Strassenbahn ...? Na ja, jedem das Seine.
    Sehr gut gesehen und festgehalten, mit informativer Doku,
    Gruss Volker
  • g.j. 3. Juni 2014, 12:13

    das habe ich noch nie gesehen bzw. wußte nicht das es diese möglichkeit gibt - finde ich super und originell - schön von dir gezeigt.
    lg, gerti
  • WERNER-ZR 3. Juni 2014, 10:56

    Klasse, und wer Appetit auf ein Gläschen Sekt hat, kann einfach zusteigen?
    Ja, man muss sich schon was einfallen lassen, um Geld in die Kassen zu spülen. Schön siehts aber doch aus.
    LG Werner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner WIEN
Klicks 1.076
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX200V
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 8.6 mm
ISO 100