Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

under black


Free Mitglied, Magdeburg

Hochwasser - Panik

Aufgenommen am 03.10.2010 an der Schweinebrücke in Magdeburg. Das Wasser der Ehle stieg soweit an, dass sich sämtliches Kleingetier in Sicherheit bringen musste. Der Wasserpegel ging gerade so weit, wie das Gras hoch war.

Kommentare 9

  • under black 24. Februar 2011, 16:59

    so da haben wir sie :
    http://www.flickr.com/photos/fredifroeschki/4559420105

    http://www.flickr.com/photos/fredifroeschki/4559420905

    http://www.flickr.com/photos/fredifroeschki/4560045468

    das sind nur beispiele, aber zeigt mir doch male euer idyll zum seele baumeln lassen;)

    aye! black
  • under black 24. Februar 2011, 16:42

    @AMABU

    das entzieht sich meiner kenntnis. zumal es wenig später, nach dieser aufnahme, das pretziener wehr gezogen wurde und diesmal keine pfütze die strasse bedeckte, sondern ca. 2 meter über dem geländer die wasseroberfläche sich befand. na und ob dann da aller überlebt haben...
    bei früheren "umflutungen" um die city von md - zu ddr zeiten, sogar öfter - konnte man als angler unmittelbar vor heran tosen der frontwelle sehen, wie alle bewohner des umflutkanals(einschließlich der bauern, die ihr viehzeug von den wiesen retteten) in fließrichtung der ehle flüchteten, um dem ertrinkungstod zu entgehen. die feuerwehr hat oft, nachdem die erste flutwelle vorbei war noch vereinzelt damwild und verstreute angler, die sich auf bäume gerettet hatten, geborgen-natürelehman haben sie überlebt. ansonsten ein eher ruhiger ort und zum ausspannen mit der familie IDEAL!!!

    @Timo C.

    selbst alle tierchen an dem geländer könnten dich nicht fort bewegen, geschweige dich so beißen, dass du dich danach durch deine stadt hangeln könntest :)



    schguggemah, ob ich noch ein foto von dem idyll habe und stells dann hier mit link ein;)

    aye! black
  • Timo C. 24. Februar 2011, 10:35

    Puhh...
    da möchte ich so nicht stehen, bei der Panik die ich vor den Tieren habe.

    Dennoch eine schöne Aufnahme.

    LG
    Timo
  • AMABU 23. Februar 2011, 23:41

    Alle Überlebt !!! Das Freut mich !!
    Gruß AMABU
  • under black 23. Februar 2011, 22:33

    ...jaja, die äuglein... nee, ist nicht schlimm, der geländerkopf ist ca. so groß, wie eine faust. um die spiderlinge etwas zu maximieren, habe ich das makro genommen(eingestellt) und drauf gehalten. den rest hat dann der zeigefinger gemacht ;)


    lg black
  • Kerstin und Diddi 23. Februar 2011, 20:41

    In Anbetracht des 2. Fotos sind die Spinnchen gar nicht mehr so groß *lach.
    Um so mehr ein Lob fürs 1. Foto.
    Das Geländerende, hast Du durch die Perspektive wie eine mächtige Mauer aussehen lassen-Klasse
    Wenn ich mal gelesen hätte das da Alubau steht *lach
    VG Diddi
  • under black 21. Februar 2011, 8:20

    guckt mal auch hier
    Hochwasser-Panik
    Hochwasser-Panik
    under black


    @venni
    danke,
    aber die kleinen dinger da auf dem brückengeländer sind nicht größer gewesen, als ein kleiner finger-nagel, das hätte dich und alfred h. sicher nicht gegruselt :)


    @diddi und kerstin
    danke ebenfalls,
    aber häuser kann jeder knipsen und sieht dabei nicht, dass andere ums "pelzige" überleben kämpfen... ;)
  • Kerstin und Diddi 20. Februar 2011, 23:20

    Klasse gesehen und eingefangen.
    Ich mag die Tierchen auch nicht unbedingt, aber das Foto ist klasse.
    VG Diddi
  • Venni 20. Februar 2011, 23:05

    Gut gesehen.Das Foto gefällt mir .....für mich schon ein bisschen unheimlich...oder ich hab früher zuviel Hitchcock geschaut?
    LG Venni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 375
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-F828
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 7.1 mm
ISO 100