Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Hochformatkrokussli

Man kann die Krokusfelder am Niederhorn drehen und wenden wie man will: es ist einfach immer wieder ein Augenschmaus. Besonders weil es nur ganz enorm selten vorkommt, dass optimale Verhältnisse herrschen. Entweder wurden die Krokusse von spät fallendem Schnee plattgedrückt oder dann verstecken sich am Abend die Berge hinter hohen Quellwolken. Generell sagen wir, dass die Verhältnisse nur an einem einzigen Tag im Jahr stimmen. 2014 beschenkte uns jedoch gleich mit einer ganzen Woche!

Diese Aufnahme zeige ich Euch, weil man dank dem Hochformat noch schön in die Blüten hinein sieht.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 22, 1/100 Belichtung, 29mm Brennweite, 500 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener.
(17.04.14)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 2