Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
344 13

Gero Jöbstl


Pro Mitglied, Gössendorf

Hoch oben

Dieses Bild des Weißkopf-Seeadlers ist im Tierpark Mautern bei einer Greifvogelvorführung entstanden. Wegen dem super Wetter ist der Kontrast zwischen Schatten und Licht sehr groß. Wie kann man solche Situationen richtig belichten?

Caonon EOS 10D, Caonon EF 70-300 DO IS USM
ISO 200, 300mm, 1/1000s, f/11

Weitere Tierbilder aus Mautern:

Laß mich in Ruhe!!!!
Laß mich in Ruhe!!!!
Gero Jöbstl

Futter
Futter
Gero Jöbstl

Kommentare 13

  • Marion Vollborn 30. Mai 2005, 22:52

    Absolut klasse, gefällt mir richtig gut :-)
    Und ich kann Andreas nur zustimmen: RAW heißt das Zauberwort ;-)
    LG
    Marion
  • kaito u. irma k. 27. Mai 2005, 19:44

    wunderbares foto!
    super die schärfe und mir gefält hier besonders die farbe der flügel - lenkt die aufmerksamkeit auf den kopf!
    lg - irma
  • EyeView 27. Mai 2005, 19:27

    Ich muß schon sagen, eine starke Aufnahme mit klasse Schärfe.
    HG Frank
  • Patricia. F. 27. Mai 2005, 18:37

    Suuuper getroffen, der Kopf sieht nach Angriff aus. Gefährlich.................Spannend, toll!!!
  • Peter Leicht 27. Mai 2005, 18:15

    Schöne Aufnahme
    Lg Peter
  • Angela Wolf 27. Mai 2005, 16:34

    beeindruckend, es bedarf keiner weiteren worte...!!!
    glg TB
  • rwesiak 27. Mai 2005, 13:53

    finde ich auch total gut gelungen lg rosi
  • Andreas Lau 27. Mai 2005, 10:51

    Hi,
    die Problematik kenne ich auch. Teilweise ist es einfach bei Sonnenschein nicht mehr möglich, die dunklen und die hellen Stellen richtig zu belichten.

    Ich habe jedoch festgestellt, dass der Spielraum für spätere Korrekturen viel höher ist, wenn man solche Aufnahmen im RAW-Format macht.

    Bei diesem Bild denke ich, wäre eine halbe Blende + immer noch nicht schädlich für die hellen Bereiche und das hätte den dunklen Bereichen wenigstens teilweise etwas mehr Struktur verliehen.

    Aber nichts desto trotz: klasse Flugaufnahme, die Dir da gelungen ist.

    LG Andreas
  • Andre Tschentscher 27. Mai 2005, 10:44

    super bild, ich glaube da brauch man nicht mehr diskutieren wer der König der Lüfte ist.
    gruß,André
  • Hans-Wilhelm Grömping 27. Mai 2005, 10:40

    Dem Foto merkt man die Herkunft aus dem Zoo nicht an! Hervorragend getroffen mit irrem Blick! LG Hawi
  • Danny Block 27. Mai 2005, 10:30

    der Blick und die Schärfe genau auf dem Auge ist schon fantastisch...super getroffen
    gefällt mir
    lg Danny
  • n o r B Ä R t 27. Mai 2005, 10:30

    Flieg nicht zu hoch ...
    :o))
    Toll eingefangen !

    n o r B Ä R t
  • Silke Trebbels 27. Mai 2005, 10:22

    Wow, schön scharf! gefällt mir.