Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Historisches Museum, Basileus-Kathedrale und Kreml

aufgenommen 1990 im Winter
Minolta 9000 mit Minolta 1:2,8/28mm Shift-Objektiv auf Kodak Ektachrome 400. Dia gescannt.
Diesen Blick hatte Lenin ungefähr aus seinem Arbeitszimmer, das direkt über mir im Hotel National (hinter mir) liegt.


Kommentare 1

  • JOchen G. 5. Dezember 2001, 21:38

    Liebe Marina,
    das stimmt.
    damals war wohl weniger Strassenverkehr, aber andere Gefährdungen im Erdgeschoss.
    Ich war in dem Zimmer, es ist quasi als Museum erhalten. Unser Übersetzer des Kataloges der Ausstellung (Herr Solokoff) durfte sogar darin wohnen. Ich wohnte zum Innenhof mit den wunderbar beruhigenden Geratter der "Klima-Anlage".
    Auch Kommi-Promis lebten wie man an Lenins Zimmer sehen konnte durchaus luxoriös!
    1989/90 waren wir Hotelgäste durch ganz andere Verkehrs-Gefährdungen belagert!
    Liebe Grüße
    Jochen

Informationen

Sektion
Klicks 489
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz