Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Historischer Webstuhl Detail (2)

Auf Webmaschinen werden Kettfäden von der Hinterseite der Maschine nach vorne geführt. Dabei werden Schussfäden jeweils von einer Seite zur anderen zwischen den Kettfäden durchgeschossen, so dass die Kettfäden beim fertigen Gewebe durch den Schussfaden zusammengehalten werden. Um dieses Durchschießen zu ermöglichen, wird ein Teil der Kettfäden gehoben und der andere Teil abgesenkt. Dadurch entsteht eine Öffnung, durch die der Schussfaden gezogen werden kann. Diese Öffnung nennt man das Fach. Der Faden kann dabei auf verschiedene Art hindurchgeführt werden. Die älteste Form ist dabei der Schütze, der eine Garnspule trägt und durch das Fach als Ganzes geschleudert wird. Es gibt auch Webmaschinen, bei denen der Schussfaden mit einem feinen Luft- oder Wasserstrahl von einer Seite durchgeblasen, mit einem sogenannten Webschlitten (einem Projektil) durchgeschossen oder von zwei Greifern durch das Fach hindurchgereicht wird. Bei schmalen Bändern kann der Faden mit einer Nadel durchgefädelt und auf der anderen Seite verhäkelt werden.

Kommentare 11

  • Adolf Zibell 9. April 2014, 22:12

    Gute Detailaufnahme, gefällt mir !
    Gruß Adolf
  • Katja St.-Jungbluth 9. April 2014, 19:43

    faszinierend
    die bildaufteilung...die feine tonung...die farb-und lichtstimmung und perfekt die schärfe eingesetzt
    sehr gelungen...die demonstration des webvorgangs, der verbindung von kette und schuss...wunderbar dargestellt..
    feine arbeit, kompliment
    lg katja
  • Luci 11 9. April 2014, 16:07

    Zum dieses Bild gefällt mir ja gerade sehr das passendes Licht.
    Es gibt fas die Zeit wieder, wo sie noch gelaufen ist.
    Ich höre es gerade....
    Danke Dir.
    LG
    Luci
  • Rollhil 9. April 2014, 15:28

    Schöne Detailaufnahme mit gut gewählter Schärfentiefe.
    VG Rolf
  • Karla M.B. 9. April 2014, 14:36

    Oha, da bekommt man ja fast einen Knoten in die Augen...,o))
    Klasse präsentiert, fein mit der Schärfe.
    LG Karla
  • emen49 9. April 2014, 6:39

    Beeindruckend und interessant aus dieser Perspektive - eine Hammeraufnahme!
    VG Marianne
  • Birgit Biller 9. April 2014, 4:54

    Klasse Detailaufnahme und aus dem Winkel echt super.
    LG Birgit
  • Vitória Castelo Santos 9. April 2014, 0:25

    Gefällt mir deine Aufnahme......!!
    LG Vitoria
  • Franz-Joachim Mentel 8. April 2014, 23:43

    Hallo Klaus-Peter,
    ich nehme an, das Foto ist auch bei Wülfing entstanden. Der Mix aus Tageslicht und Kunstlicht scheint problematisch zu sein. Das eigentliche Motiv tritt durch das umgebende Licht etwas in den Hintergrund. Aber wieder sehr schön scharf fotografiert.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Woche.
    Gruß Jochen
  • Ladislaus Hoffner 8. April 2014, 23:34

    Da soll mal einer den Überblick behalten.
    Wiederum gelungene Aufnahme.
    LG Ladi
  • Bernhard Kuhlmann 8. April 2014, 23:23

    Ein Bild, sehr schön von dir auf Alt getrimmt !
    Das ist die Arbeit eines Könners .
    Gruß Bernd