Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schoenwolf


Basic Mitglied, Marl

Hintergrundrauschen

Mal wieder was aus meiner Kunstkiste:
Konstruktivismus - Modern Art, eine Kunstform des 20 Jahrhunderts, von mir etwas "digimäßig" aufgearbeitet.

Kommentare 9

  • kewo 10. März 2013, 20:07

    Hallo,
    gefällt mir ausgesprochen gut.
    Gruß Wolfram
  • authbreak 10. März 2013, 15:51

    Eine schöne Arbeit, die mir sehr gut gefällt Wolfgang.
    VG Heinrich
  • topo46 7. März 2013, 23:43

    Idee und Ausführung überzeugen LG Martin
  • cirrus56 7. März 2013, 22:26

    Interessant !
    Die Sägezahnlinie verbindet die großen Brüche.
    Wie ein Bildnis zwischen Micro- und Macrokosmos.

    lg Gunther
  • Brombeerfink 7. März 2013, 14:59

    Lieber Wolfgang,
    mir scheint, als wäre die diagonale Trennung Deines Bildes ein Sägeblatt Mit seinen Zähnen teilt es nicht nur auf diese Weise sondern ebenso in vier versetzte Teile. Was mir hier so gut gefällt, ist die schöne Abrundung der einzelnen Elemente, dazu die feine Schattengebung.
    Das Hintergrundrauschen passt als Gegensatz sehr gut dazu. Die busniss-men in Betrachtung der Neugestaltung mit mehr Ordnung und Sinn, sowie einer helleren Welt.
    Liebe Grüße zu Dir von der Edeltraud
  • Nellisimo 6. März 2013, 20:02

    Das ist "Kunst" Herr Wolfschoen.....***
    LG Nelli
  • Rumtreibär 6. März 2013, 18:20

    das hat was. Einen schönen Mittwoch Abend wünscht Dieter
  • Brombeerfink 6. März 2013, 14:09

    Lieber Wolfgang,
    dieses Bild lasse ich mir heute Abend noch einmal eingehen.
    Im Moment bin ich in Hetze und da möchte ich mir schon auch mehr Zeit lassen.
    Bis dann, mit liebem Gruß,
    Deine Fc-Freundin Edeltraud
  • Joachim Aniol 6. März 2013, 13:30

    Gefällt mir.
    Persönlich hätte ich das Ende der vertikalen Trennlinie am gewölbten Rahmen (unten in der Mitte) enden lassen und den Schatten dann ähnlich dem Schatten der linken unteren Ecke (bei den Menschen) gestaltet.

    FG Joachim

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Surreales
Klicks 448
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSC-W220
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 5.4 mm
ISO 1600

Öffentliche Favoriten 1