Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hinter den Dünen ...

Hinter den Dünen ...

337 9

TerraPixx by Kai C. Pekie


Pro Mitglied, Erftstadt

Hinter den Dünen ...

... hört man das Brandungsrauschen nur noch gedämpft. Dringt man weiter in das "Fanø Fen" ein, wird es immer stiller und schließlich kann man sich kaum noch vorstellen, auf einer sturmumtosten Düneninsel in der Nordsee zu sein.

26. Dezember 2007, Insel Fanø / Dänemark

Pentax K10D - Pentax 12-24/4,0 @ 12 mm (KB 18 mm) - ISO 200 - 1/50 s - f/11.0

Kommentare 9

  • Dirk Sachse 20. Februar 2008, 23:51

    Ein wirklich gutes Bild

    Gruesse
    Dirk
  • Birgit Pittelkow 17. Januar 2008, 7:24

    ja, das Gefühl kenn ich auch, ist als ob man auf einmal eine Glassglocke um sich rum hätte.
    Schönes, stilles Foto, da kann man sich dann erstmal von dem Getose erholen.
    lG Birgit
  • Eifelpixel 16. Januar 2008, 18:44

    Herrlich diese Landschaft mit den Spiegelungen im Wasser.
    Bild verströmt Ruhe.
    LG JOachim
  • Ralf S. 16. Januar 2008, 8:27

    Die Aufnahme steht für sich, nicht spektakulär, eher ruhig, eben zum Geniessen. Nur der Sandboden vor der Bank links weist einen Magentastich auf (müßte er nicht sandfarben, also eher gelblich/grau "kommen"...?).

    Gruß
    Ralf
  • Michael Waschkau 15. Januar 2008, 21:13

    ein schönes Plätzchen.

    Neben der brillanten Schärfe und den gut herausgearbeiteten Kontrasten gefällt mir besonders die Zeichnung des Ufers im vorderen Bereich der Aufnahme.

    Sieht nicht nach Jahreswechsel aus.

    Michael
  • Michael Stauffenberg 15. Januar 2008, 15:17

    prima Bildausschnitt, schon eine feine Sache so ein Weitwinkelobjektiv. Die Darstellung des Vordergrunds sagt mir sehr zu. Schön wie Du diesen günstigen Bildaufbau durch die entsprechende Belichtung unterstützt ohne es unnatürlich wirken zu lassen.
    Gruß
    Michael
  • ruepix 15. Januar 2008, 14:43

    Interessant ist, dass die Spiegelung gegenüber dem realen Bild weder an Schärfe noch an Farbe einbüßt. -
    Offenbar hast Du hier erholsame Ruhe gesucht und gefunden.
    LG Detlef
  • Stefan Klaas 14. Januar 2008, 23:24

    Idyllisches Plätzchen, sehr schön mit der Spiegelung!
  • Herbert W. Klaas 14. Januar 2008, 19:08

    schöner See mit passender Bank zum Genießen der Ruhe - für Fanö gar nicht typische Landschaft .
    Gruß Herbert