Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philipp Mohr


Free Mitglied, Neuenhof

Hinter dem Seljalandsfoss

150° Panorama vom Seljalandsfoss, einer der wenigen Wasserfälle wo man hinten durch
(oder unten durch?) gehen kann. Die Gischt ist überall und der Weg durchwegs nass
und glitschig. Da der Fall direkt vor der grünen Ebene des Markarfljot liegt, bietet sich ein
wunderbarer Ausblick in die weite Landschaft.

Ton kann ich leider nicht mitliefern... oder doch?
pschschschschschschschschschschschschschschschschschschsch
____________________________________________________________
( aufgenommen in Südisland / zusammengesetzt aus 6 Einzelbildern )


Mehr vom Seljalandsfoss:

Seljaland
Seljaland
Philipp Mohr

Kommentare 8

  • Uwe Schmida 4. Februar 2002, 23:16

    Fantastisch! Ich bin sprachlos. Das ist die bisher beste Aufnahme, die ich je vom Seljalandsfoss gesehen habe.
  • Hermann B. 25. Januar 2002, 23:49

    ein affenstarkes Foto, welches fast von Robert Bauer stammen könnte, den ich diesbezüglich grenzenlos bewundere ...
    Gruß
    Hermann
  • SP3.1 25. Januar 2002, 23:14

    Sehr schönes Panorama !
    Macht richtig Freude die Aufnahme zu betrachten.
    Als ich dort war, war leider schlechtes Wetter :-((

    Viele Grüße
    Stefan
  • Philipp Mohr 13. Januar 2002, 20:08

    @Florian
    Danke für den Tonspurkommentar, habe mir wirklich Mühe gegeben. *g*
    Hier war ein normales Stativ (noch) ohne Panokopf im Einsatz. Die Aufnahmen erfolgten im Hochformat (35mm equiv.). Solange sich keine Objekte direkt im Bildvordergrund befinden, passen die Bilder ganz gut zusammen. - Gute Vorbereitung bei bewegten Motiven ist auch wichtig.
  • Klaus Pollmeier 13. Januar 2002, 17:21

    Absolut beeindruckende Stimmung
    Klaus
  • Markus Treichl 13. Januar 2002, 14:56

    Sehr eindrucksvolle Stimmung. Bis auf den schiefen Horizont ein perfekt umgesetztes Panoramabild. Ich kann gar nicht glauben, daß das mal 6 Einzelbilder gewesen sein sollen.
    Gruß, Markus
  • Philipp Mohr 13. Januar 2002, 14:00

    @Dirk
    Mit den Dimensionen hast du recht. Durch die perspektivische Verzerrung im Panorama wird es grad nochmal schwieriger.
    Hier ein paar Hinweise: in der Bildmitte unten auf der Wiese stehen Menschen, ebenso rechts am Grat hinter dem Wasserfall. Der Fall ist ziemlich stark hinterspült. Der Kamerastandpunkt liegt gute 20 Meter vom Wasserfall weg, welcher hier etwas zur Hälfte mit 30m sichtbar ist.
  • Dirk Frantzen 13. Januar 2002, 13:51

    Eine grandiose Landschaftsaufnahme!
    Irgendwie fällt es mir aber schwer, die Dimensionen abzuschätzen.
    Gruß
    Dirk

Informationen

Sektion
Klicks 920
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz