Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Seebärenclan


Pro Mitglied, auf allen Meeren

hinter dem nebel kommt die sonne

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.

Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel fällt,
Ist keiner mehr sichtbar.


Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unentrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamkeit.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

hermann hesse

Kommentare 4

  • Barbara-J. 23. August 2007, 14:13

    Sehr schönes, einsames Foto. Die Stimmung wird von Hermann Hesse wunderbar beschrieben. Passt!!
    LG, Babsi
  • HamburgerDeern54 23. August 2007, 11:16

    Dieses wunderschöne Gedicht von Hermann Hesse passt super zu dem Bild. Fein.

    LG, Ursula
  • Andi L. 23. August 2007, 9:41

    Geb meinem Vorredner recht.

    Langsam aber sicher wird es Herbst, ist zwar meist grau aber auch diese Farbe hat die Aufmerksamkeit der Fotografen verdient.

    Gruß Anderl
  • Lilith Da Vinci 23. August 2007, 9:07

    hat was

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 206
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz