Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gabi Eigner


World Mitglied, Wien

"Hintaus" *6*

Ich hab sogar in Wikipedia ein Erklärung für "hintaus" gefunden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hintaus

Nursch / Weinviertel / NÖ
3. März 2013


Kommentare 6

  • Wolfgang Bazer 10. April 2013, 23:50

    Sehr interessanter Wikipedia-Artikel! In Podersdorf habe ich letzten Sommer meine Pension immer über eine lupenreine Hintaus-Gasse betreten. Die Pensionswirte sind ja dort alle auch Winzer.
    LG Wolfgang
  • Traude Stolz 10. April 2013, 20:21

    Interessanter Blick!
    LG Traude
  • Martin und Elke (Lagemann-) WENDT 10. April 2013, 17:54

    schöne Ansichten aus einer offensichtlich noch heilen welt.

    LG Elke & Martin
  • Otto Krb 10. April 2013, 15:29

    Auch ich kann mich noch gut an die "Hintaus"-Gasse erinnern, bis sogar an einer solchen aufgewachsen... allerdings war da ein großer, zum Teil offener Gutshof... da gab's weder was zu "spechteln" noch heimliche Rendezvous ;-))) Der Helmut kennt ja wahrscheinlich die Örtlichkeit....
    Liebe Grüße,
    Otto
  • Wolfgang Weninger 10. April 2013, 13:29

    der Helmut hat ja ein sehr langes Erinnerungsvermögen *g* ich kann mich da auch daran erinnern, dass frau immer über die Mauer geguckt hat, was die andere für eine Kombinesch draußen hängen hat, weil das möcht man doch nicht glauben, dass die schiache Zudel in ihrem Alter noch einen Tanga tragt ... *g*
    Servus, Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 10. April 2013, 12:17

    . . Ja "hintaus", . . dort wo man sich als Kind heimlich mit des Nachgbars Tochter mgetroffen hat, . . mit rot glühenden Wangen, . . weils ja, . . verboten wurde, . . ;-)
    herzlichst Helmut