Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
921 1

Christiane B. 2


Free Mitglied, Rheinland-Pfalz

Hindernislauf

Ein ganz normaler Trainingstag für die nächste Olympiade im Blütenhindernislauf.

Wollkäfer (Lagria hirta)

Canon G2, ISO 50, 1/50, f 2.8, manuell fokussiert


(Reload)
Bisherige Anmerkungen:

Babs Sch, 31.01.2005 um 21:25 Uhr
Jetzt muß der arme Kerl auch noch die Zugspitze übersteigen für's Foto....
Was für'n Käfer das ist, weiß ich auch nicht. Hast ihn aber gut abgebildet.
HG Babs

Gunther Hasler, 31.01.2005 um 21:57 Uhr
Einfach Klasse (Motiv und Text)!
Schön auch die Schärfe auf dem Käfer und der unscharfe HG. Welche Brennweite?
Gruß Gunther

Klaus LE, 31.01.2005 um 21:57 Uhr
...ich mag keine Käfer... aber egal, das Bild ist sehr gut....:-)))
...übrigens, die G3 hatte ich auch mal, und ich muss immer wieder feststellen,
es war und ist ein tolles Teil im Kompaktbereich, sie ist besser als die G5....
Dein Bild beweist es mal wieder...
LG Klaus

Christiane B., 31.01.2005 um 22:04 Uhr
Brennweite war 18,8 mm.
Das sind umgerechnet 91 mm im Kleinbildformat.
Freut mich, wenn es euch gefällt. :-)
LG, Christiane

Johann Brüning, 31.01.2005 um 23:42 Uhr
Toll erwischt den Käfer.
Gruß Johann

Berthold Wittich jun., 1.02.2005 um 8:52 Uhr
guter Verlauf der Schärfentiefe; viel Spaß beim Training!
Gruß, Berthold

S°ï°r°ï°us W°Ì°||, 1.02.2005 um 9:31 Uhr
Klasse gemacht! Bin begeistert! Manuell fokussiert?
Mit meiner G3 krieg ich das kaum hin ... *seufz*
Grüsse, °°

Carsten Velten, 1.02.2005 um 11:02 Uhr
gut getroffen, klasse Titel...:-)
Carsten

Heinz Höra, 4.02.2005 um 0:33 Uhr
Lustig - aber die Tiefenschärfe reicht nicht mal vom einen zum anderen Fühler.
Ist "f2.8" die Blende oder die Brennweite?
Sei gegrüßt von Heinz

Christiane B., 4.02.2005 um 0:40 Uhr
Heinz:
f 2.8 ist die Blende.
Ich hatte kein Stativ dabei. Das Foto entstand mit aufgesetzter Kamera.
Eine kleinere Blende und längere Belichtungszeit hätte aber nicht nur
deswegen zu Verwacklung geführt, sondern auch zu Bewegungsunschärfe,
weil der kleine Kerl flott unterwegs war.

Heinz Höra, 4.02.2005 um 1:08 Uhr
Das mit der Tiefenschärfe war so gemeint, daß man sich im Klaren sein
muß, daß sie bei solchen Aufnahmen nicht mal 1 mm sein kann.
Außerdem ist das Bild nicht nur lustig sondern auch gut.

Maren Arndt, 24.02.2005 um 17:53 Uhr
Starkes Macro..
Ich spaziere mal ebendurch Deine Galerie. Es gefällt mir sehr, was ich
dort sehe. Die Tiefenschärfe stört mich nciht, ich mag ds so kanpp
bemessen und meine Macros sind überwiegend bewußt so aufgenommen - ich
versuche immer, die Augen zu fokussieren.
Der unscharfe Teil des Foto darf dann die Fantasie anregen,
ich weiß, es gefällt vielen hier in der Fc so nicht.
Damit muss man dann leben ;-)
Liebe Grüße von Maren

Maik Nendza, 13.03.2005 um 22:14 Uhr
Super Bild - ich mag die Käferchen!

Andra Ji, 29.04.2005 um 18:32 Uhr
geniale Aufnahme!

Gespenstergarten ., 6.05.2005 um 17:41 Uhr
so ein wollkäfer sieht schon ein wenig aus wie ein Dackel.
Gute Aufnahme, da hat Andra mehr als recht

Kommentare 1

  • Ulla N. 24. Juni 2005, 20:40

    Ganz geschafft schaut er schon aus, der hübsche Kleine. Toll wie man die Behaarung auf den Flügeldecken sieht.
    LG, Ulla

Informationen

Sektion
Klicks 921
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz