Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Peter Hein


Free Mitglied, Buchholz/Nordheide

Himbeerrote Hundsrute

(Mutinus ravenelii)
23.9.10 [Canon 5D MkII - 90mm Tamron - 1,6" - f/18 - ISO 200 - RAW]

Kommentare 12

  • fx-pix 14. Oktober 2010, 17:08

    So ein Pilz hab ich noch nie gesehen.
    Feine Aufnahme.

    gruss ferry
  • Klaus Zeddel 27. September 2010, 16:02

    Ein lustiges Gebilde, was da aus dem grünen Moos regt, hätte ich nie mit einem Pilz in Verbindung gebracht. Hat ja wirklich tolle Farben und wirkt großartig vor dem dunklen Hintergrund.
    LG Klaus
  • AlenaZ. 26. September 2010, 10:05

    Die sieht wunderbar aus und durch die Farbe auch lecker, obwohl ich sicher nicht probieren würde. Hast du sie bei euch gefunden?
    LG Alena
  • -ansichtssache- 25. September 2010, 18:31

    Wow, was es alles gibt, ein super Foto, toll im Bildaufbau, in der Schärfe und natürlich einmalig schön in den Farben. Aber als Himbeerlolli wohl unbrauchbar, vermute ich mal ;-))
    lg Danny
  • Anita Jarzombek 25. September 2010, 17:14

    Die hat mich schon einmal fasziniert!!!! Du hast sie zur richtigen Zeit entdeckt und abgelichtet!!!!! Habe sie bis heute live noch nie gesehen.
    Gruß Anita
  • Gruber Fred 25. September 2010, 16:17

    Schön wie sie sich aus dem saftig grünen Moos streckt.Die Details sind gut herausgearbeitetet..
    LG Fred
  • Rüdiger Kautz 25. September 2010, 6:52

    Sie wurde in diesem Jahr hier schon einmal gezeigt. Ein ungewöhnliches Exemplar, was ich bisher noch nicht kannte.
    Gut aufgenommen.
    Gruß Rüdiger
  • Ingolf Gania 24. September 2010, 21:55

    Klasse Aufnahme.
    lg Ingolf
  • Holger Bürgel 24. September 2010, 20:53

    Eine klasse Freistellung vom Hintergrund und Exzellente schärfe.

    LG Holger
  • Hartmut Bethke 24. September 2010, 20:33

    Schön detailreich und knackig sieht die Himbeerrute aus :-) Sie steht wie 'ne Eins. Da warst Du zum richtigen Zeitpunkt bei ihr. Ein paar Stunden später hätte sie wahrscheinlich schon Schwäche gezeigt :-) Sie steht sehr weit links im Bild für meinen Geschmack und der HG könnte auch noch etwas Struktur vertragen :-) Das Himbeerpilzchen sieht aber wirklich sehr fruchtig aus.
    LG Hartmut
  • Marco Pagel 24. September 2010, 20:26

    Was es nicht alles für Exemplare gibt?!
    Vor Allem die Farben hier sind fein.

    grMP
  • Morgain Le Fey 24. September 2010, 19:48

    Die soll ja viel seltener sein als Mutinus caninus. Aber sollte bei der nicht der gesamte Fruchtkörper mehr oder weniger rosa sein?

    Wie auch immer, die Hundsrute sieht sehr gut aus. Nicht ganz mein Fall ist der doch recht dunkle Hintergrund.

    Gruß Andreas