Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Zschaler


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Hill topping

Segelfalter
Wiss. Name: Iphiclides podalirius
Nahetal - EOS 5, 2.8/100mm Makro - 06.07.2003 - wildlife

Vorgestern war ein toller Tag! Das werdet Ihr noch merken!

Es gibt im Tierreich viele verschiedene Strategien, wie sich Männchen und Weibchen bei mobilen Einzelgängern finden. Eine besonders hübsche finde ich die "Verabredung auf dem Hügel" - das "Hill topping" - mancher Schmetterlinge, dabei fliegen die Tiere immer zu den höchsten Punkten ihrer Gegend und dort treffen sie dann ihre Geschlechtspartner. Ich finde das sehr schön, fast lyrisch.

Auf so einer kleinen Erhebung habe ich am Sonntag eine persönliche zweistündiges Meeting mit zwei Segelfaltern gehabt, die auch noch von 2 oder 3 anderen besucht wurden.

Das ist ein wahrer Genuß! Und wenn man diesen großen Faltern beim schweben, gleiten, flattern und segeln zuschaut ist man sehr beglückt und ich bin mit einem leisen Lächeln zurück zum Auto gegangen.

Das Tier auf dem Bild machte noch einen sehr frischen eindruck und tat mir den Gefallen sich immer wieder hinzusetzen.
Er wollte auch mehrfach auf mir landen :o)

Alter Kempe
Alter Kempe
Marc Zschaler
Segelfalter
Segelfalter
Marc Zschaler
Sailing
Sailing
Marc Zschaler
Das Hill topping macht auch der nah verwandte Schwalbenschwanz:
Schwalbenschwanz
Schwalbenschwanz
Marc Zschaler

Kommentare 15

  • smokeonthewater 24. Dezember 2012, 18:48

    Ein Prachtexemplar mit noch vollständigen Flügeln. Schade, dass man sie meistens nur noch außerhalb Deutschlands sieht.
    Périgord: Segelfalter und Schwalbenschwanz
    Périgord: Segelfalter und Schwalbenschwanz
    smokeonthewater

    LG Dieter
  • Kirsten 4. Oktober 2009, 21:01

    oh, das mit dem hill topping wusste ich nicht. aber jetzt ist mir auch klar, was da an jenem späten nachmittag los war, als 100er von schmetterlingen - welche art auch immer ;-)
    hier herumflatterten
    Vierrittersturm (reload)
    Vierrittersturm (reload)
    MiBu

    das waren wohl eher keine seltenen, aber das bild und das gefühl waren einfach grandios
  • Johann Wolf 5. Dezember 2004, 12:43

    Ein wunderschoener Falter

    super Foto
    lg johann
  • Stephan Roscher 31. Juli 2003, 1:14

    Ein wunderbares Segelfalterfoto und eine gute Erklärung zum "Hill-Topping"-Phänomen. Wenn ich hier im Rhein-Main-Gebiet auch keine realistische Chance auf ein Meeting mit Segelfaltern habe, so kann ich doch die emotionale Komponente sehr gut nachempfinden, da ich mit ähnlichen Gefühlen immer wieder "meine" Schwalbenschwänze in den Biotopen der Wetterau beobachte und fotografiere. Ritterfalter sind für mich eine Krone der Schöpfung!

    Viele Grüße, Stephan

  • Ch. Ho. 13. Juli 2003, 13:26

    Kann doch sein das die an uns irgendwelche Gerüche mögen oder ist es die Wärme die wir ausstrahlen? Wir waren auf alle Fälle vorher bei Mc Donald`s. :) Cooles Pic. ;)

    Gruß
    Christian
  • IP Eyes 10. Juli 2003, 11:35

    Schön und interessante Geschichte dazu.
    LG, Ina
  • Wiltrud Doerk 9. Juli 2003, 14:55

    Dank´ Dir vor allen Dingen für die Info! Nun weiß ich endlich, warum ich unsere Schwalbenschwänze
    v.a. auf dem Staffelberg und der Hohen Metze... antreffe.
    Den Segelfalter habe ich leider fast noch nie entdeckt.
    Schöne Aufnahme,
    Gruß Wiltrud
  • Mar-Lüs Ortmann 9. Juli 2003, 7:57

    Attraktiv!
  • Josef Zenner 8. Juli 2003, 22:42

    Ein wunderschönes Tier.
    Gruß Josef.
  • Joerg Genius 8. Juli 2003, 21:57

    Tolles Bild und schöne Erklärung! Gefällt mir gut!
    Ciao
    \\\joerg
  • biggie.s 8. Juli 2003, 21:57

    Hallo Marc,
    sehr scharfes Makro, toll wirkt auch der unscharfe Hintergrund. Zur Zeit könnte man stundenlang Schmetterlinge fotografieren...
    Gruß
    Brigitte
  • J. Te. 8. Juli 2003, 21:44

    Wunderschönes Makro Marc...
    Gestaltung, Farben und Schärfe sind sehr, sehr gut...
    Gruß
    Jörg
  • Karl-Heinz Fleck 8. Juli 2003, 21:36

    Ein ausgezeichnetes Makro von einem seltenen Schmetterling.
    gruss karl-heinz
  • Philipp Strohbach 8. Juli 2003, 20:18

    Wo hast du denn den erwischt? Ich habe die bisher nur in Südfrankreich gesehen.
    Weiß aber dass es auch ein paar Vorkommen in BaWü gibt.
    Gruß
    Philipp
  • Jörg Wiedemann 8. Juli 2003, 20:10

    Sehr gut getroffen. Ich denke du hast mehrere Aufnahmen gemacht, schau einmal nach, ob du nicht eine findest, bei der die Flügel hinten ganz geöffnet sind (s. mein Schwalbenschwanz in meinem Home).