Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Niko Reich


Basic Mitglied, Lingen

Hilfsprojekt " Nursay School "

Hier eine Aufnahme vom letztem Jahr ( 2011 ) , bei meinem Hilfsprojekt in Kenia. Hier betreue Ich seit einigen Jahren diese Schule die u.a auch Waisen beherbergt. Alltägliche Dinge wie Schulmaterial, Kleidung, Hygienemittel und vieles mehr bringe Ich selbst mit. Aber am wichtigsten für die Kinder ist Liebe und Zuneigung für viele, denn seine Eltern oder ein Elternteil zu verlieren ist wahrscheinlich das schlimmste was einem Kind passieren kann.
So helfe Ich wie ich es kann und so gut wie es geht , aber auf den Besuch freue Ich mich jedes Jahr erneut.

Grüße Niko

Kommentare 10

  • Laura 95 7. August 2015, 10:22

    Ich finde es wirklich super, dass du dich so für die Kinder einsetzt!
    Daumen hoch für dein Engagement :)

    lg Laura
  • hloklm 26. September 2014, 11:25

    Das ist ein sehr natürliches schönes Foto.
    Toll dein Egagement für die Kinder Kenias. Es gibt so viele Aids-Waisen und Waisen aus den Stammeskriegen, da wird jede Hilfe dankbar angenommen. Die Kinder belohnen einen dafür mit ihren strahlenden Gesichtern.

    Es ist unheimlich interessant, wenn man Kindergärten und Schulen in Afrika besucht. Wir selber sind in Kenia, Sansibar und Namibia zu Gast gewesen. Besonders hat uns ein Kindergarten in Nakuru beeindruckt, wo die Kinder aus dem Stand ein einstündiges Progamm mit Liedern, Tänzen und Singspielen aufgeführt haben - nur für uns 3 Besucher. Sie sind so mit wahrer Begeisterung dabei und haben ein tolles Rhythmusgefühl.
    Auch in Sansibar in den tourismusfernen Gebieten sind die Kinder noch so "unberührt" und begeisterungsfähig. Aus Schilfgras oder Blättern werden bezaubernde Figuren gefertigt. Man fühlt sich richtig in der großen Familie aufgenommen.

    Ich wünsche dir recht viel Erfolg bei deinen Betreuungsaktionen.
    LG Heidrun
  • Silke Doro 9. Februar 2013, 20:07

    Ich habe am Rand der Masai Mara auch eine Schule besucht. Die Kinder waren total neugierig. Dieser Nachmittag hat mich noch lange beschäftigt.
  • Karl Heinz Weiss 13. Januar 2013, 0:37

    Dieses Foto ist genau so beeindruckend wie Dein Engagement für diese Kinder. Auch bei unseren Reisen nach Afrika ist uns die Zufriedenheit vieler Kinder aufgefallen, die trotz der oft herrschenden Armut und der erlittenen Schicksale die Lebensfreude nicht verloren haben.
    LG Karl Heinz
  • Li-Lo 30. August 2012, 18:46

    Hallo Niko,
    ich sehe Dich inmitten der Zukunft Afrikas - Hut ab vor Deinem Tun! Diese Kinder, mein Gott, sie sind nicht verwöhnt und haben sicher auch so Manches erlebt, aber sie scheinen mir zufriedener als die Kinder unseres Landes, denen ein wenig Demut gut zu Gesicht stände. Mögest Du noch lange die Lust und die Kraft haben, für diese Kinder da zu sein.
    Gruß Lilo
  • Margret u. Stephan 22. April 2012, 16:32

    Das was du in dein Profiltext schreibst, beeindruckt mich sehr.
    Das Foto hier mit deinem Projekt - ist sehr aussagekräftig.
    Die Kinder wirken ärmlich, aber glücklich und zufrieden.
    Ich glaube sie können so Vieles zurück geben, alleine das Lächeln in den Augen schenkt einen Kraft.
    Und das sie jeden Tag die Schule besuchen dürfen, ist ein Geschenk für sie.
    Toll was du da machst...
    LG Margret
  • Christian Leuenbeger 22. April 2012, 15:07

    Hoi Niko, super Engagement das du hier treibst. War vor zwei Jahren in Kenia in den Ferien und habe u.a. Schulen besucht. Ich wünsche dir weiterhin viel Spass und Genugtuung bei deinen Einsätzen.
    lg christian
  • Norbert Müller 13. April 2012, 11:29

    Beim Anblick der Kinder kommen mir schon wieder die Tränen. Ich finde klasse, was du machst, Niko. Ich wollte mir auch einmal eine Schule nur von außen anschauen und plötzlich stand ich vor einer ganzen Klasse. Die Freundlichkeit ist unbeschreiblich. Leider hatte ich nur einen Kugelschreiber dabei, weil der Besuch nicht geplant war. Es ist nicht zu glauben, wie sehr die Kinder sich über ein Blatt Papier oder einen Bleistift freuen. Was sind wir doch in unserer Konsumgesellschaft, die wir alles haben, für arme Menschen.
    LG Norbert (Herzliche Grüße auch an Armin:-))
  • Dr. Armin Friedrich 11. April 2012, 19:27

    Da kann ich Dich gut verstehen, dass Du möglichst jedes Jahr wieder hin möchtest. Ich betreue auch einige Schulen usw. in Tansania. Mir eght es ähnlich.
    Lg Armin
  • Linda Heise 10. April 2012, 18:21

    Da kommt richtig Gänsehaut-Feeling auf. Wir haben dieses Jahr auch eine Schule besucht und es sind ähnliche Bilder entstanden. Wir können sehr gut verstehen, dass du dich für diese Kinder so einsetzt, sie sind wirrklich für die kleinsten Dinge sooo dankbar.

    Tolles Bild.

    Grüße Linda

Informationen

Sektion
Klicks 1.285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 18.0 mm
ISO 200