Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

FotoSistaMarina


World Mitglied, Köln

Hilfe... wir brauchen Asyl*

Diese Foto ist aus meiner Fundgrube.So wie jedes Jahr suchen viele Insekten ein Winterquartier.Die Suche beginnt je nach Wetterlage im Oktober...
Hier sind Marienkäferchen zu Dutzenden in Fensterläden und Rahmen gekrabbelt.Vielen kostet so ein Winterquartier das Leben...ich war erschrocken als ich sie fand...einige waren verletzt und andere an Nemathoden erkrankt. Nemathoden werden von Hausfrauen oft als biologisches Schädlingsmittel eingesetzt.Ich finde diese Fadenwürmer grausam...vor allen Dingen wenn es nur darum geht seine Blumen zu retten und diese Würmer auch Insekten und Maden befallen die keine Schädlinge sind.
Bitte helft mit unsere kleinsten Erdbürger zu retten...viele Bestände z.B. Bienen sind ernsthaft bedroht auszusterben.Ein bisschen etwas können wir dagegesteuern indem wir ein Insektenhotel anbieten.Diese kann man kaufen oder selber basteln...dort finden viele uns geliebten kleinen Erdbürger ihren wohlersehnten Unterschlupf und haben eine reelle Chance auf einen 2. oder 3. Frühling !

Kommentare 11

  • Fleur 51 21. November 2013, 18:41

    Gut, dass Du darauf aufmerksam machst.
    Schon seit Jahren versuche ich den kleinen Krabblern eine Überwinterungsmöglichkeit zu kreieren.
    Ohrenkneifer und Marienkäfer sind im Garten willkommen.
    Insektenhotels und kleine Drahtkäfige mit Laub oder Tontöpfe mit Holzwolle sind bei uns im Winter immer gut besucht.
    Liebe Grüße, Elfi
  • Robert Rauscher 18. Oktober 2013, 19:31

    klasse, ein tolles motiv sehr gut abgelichtet...
  • Carl-Peter Herbolzheimer 18. Oktober 2013, 2:31

    ***Ein schönes Bild und bestens gelungen ist Dir diese Aufnahme, die mir sehr gut gefällt. Ach ja, ich schick Dir noch einen vorbei. Gruß Peter
    Marienkäfer ..... ich werd auf dich warten!
    Marienkäfer ..... ich werd auf dich warten!
    Carl-Peter Herbolzheimer
  • Esther Fischer 17. Oktober 2013, 23:26

    Eigentlich sind sie ja unsere Glücksboten - aber nicht
    nur darum sollten wir sie wirklich versuchen zu retten
    und beherbergen:-) Ich werde deinem Aufruf folgen
    und mir einmal so eine Überwinterungs Gelegenheit
    für solche Gestrandeten anzuschaffen:-)
    Liebe Grüsse Esther
  • Martina I. Müller 17. Oktober 2013, 18:45

    Oh, so viele, das war bei uns noch nie so. LG Martina
  • Peter H. Roos 17. Oktober 2013, 15:51

    ... genau so ist es!
    ... denn der Mensch hat den Japanischen Marienkäfer nach Europa gebracht!
    Schöne Grüße, Peter
  • boerre27 17. Oktober 2013, 15:26

    Käfer sind mit Sicherheit KEINE Schädlinge. Die Menschheit hat seit ihrem Bestehen schon viel mehr Schaden angerichtet als irgendein "echter" Schädling. Ich hoffe auch, dass sie ihr Asyl rechtzeitig genug finden werden.

    Liebe Grüße - boerre27
  • Fotofan9 17. Oktober 2013, 8:55

    Die haben bestimmt Betriebsversammlung. Gut gesehen und toll auf Bild genommen. LG Harald
  • Peter H. Roos 17. Oktober 2013, 8:26

    Hier geht es tatsächlich um Asyl: Denn das ist der Japanische Marienkäfer Harmonia axyridis, dem nachgesagt wird, dass er unseren einheimischen Siebenpunkt-Marienkäfer verdrängt. Die axyridis-Larven fressen nämlich diejenigen unserer einheimischen Art.
    ... Nematoden ... hin oder her, japanischer oder deutscher Marienkäfer. Wer ist hier der Schädling?
    Schöne Grüße, Peter
  • smokeybaer 17. Oktober 2013, 5:21

    Klasse entdeckeckt und Dokumentiert
    Gruss smokeybaer
  • Daniela Boehm 17. Oktober 2013, 1:39

    Oh ja die wollen einen Unterschlupf ... :) süß ... LG Dani

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Käferchen (Makro)
Klicks 522
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 55.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten