Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hilfe rettet mich

Hilfe rettet mich

687 4

Metropole ruhr


Pro Mitglied, Ruhrgebiet

Hilfe rettet mich

Ich bin ein Magazin (Lagerhaus) von 1862, das älteste Gebäude des Ruhrorter Hafens.
Ich erinnere an den Beginn der Industrialisierung Ruhrorts, an den dortigen Schiffbau und an die Entstehung des heute größten europäischen Binnenhafens. Mein Nachbar war ein Schmiedegebäude von 1871, ein im Stil der Zeit gestalteter zweieinhalbgeschossiger Backsteinbau mit Satteldach, der einen mysteriösen Brand am 1 Febuar 2oIo bis auf die Außenmauern erlebte.

Erst kürzlich hatten wir zusammen im „Masterplan Ruhrort” 2oo9 unseren festen Platz als „erhaltenswerte Gebäude” gefunden.
Ein Prüfantrag von Duisport an die Stadt, die Kesselschmiede abreissen zu lassen, sei nicht weiterverfolgt worden.
Von Wiederaufbau war die Rede, passiert ist aber nichts, außer das genau ein Jahr später
in einer frühmorgendlichen Aktion, an einem Samstag, abgerissen wurde. Sozusagen unter Ausschluß der Öffentlichkeit.
Jetzt habe ich Angst das ich dem „Masterplan Ruhrort” im Weg stehe.

Ich bin ein eingetragenes Baudenkmal, in meiner Gaube unterm Satteldach weisen Kranbalken und Ladeluken auf alte Funktionen.
Schöne Steinfußböden habe ich, im Erdgeschoß sorgen Gußeiserne Säulen für viel Platz ohne Trennwände.
Auch meine Kellergewölbe können sich sehen lassen, alles fest gemauert ohne Feuchtigkeit und Verfall.
Aber was bedeutet es schon ein Baudenkmal zu sein und dann noch in Duisburg.

Kellergewölbe
Kellergewölbe
Metropole ruhr
Dachboden
Dachboden
Metropole ruhr

___________________________________________________________________

Duisburg | Eine Urzelle des Unternehmens Franz Haniel & Co | 2oII oI 3o

Kommentare 4

  • Joel Bauer 1. Februar 2011, 22:31

    Ja, leider passiert sowas immer wieder...
  • Herr Bär 1. Februar 2011, 11:59

    Danke für die Info
  • Georg Dirks 1. Februar 2011, 9:30

    Es ist schön, wenn so etwas erhalten werden kann.
    Man sollte aber an die Folgekosten denken.
    Ich denke der Keller und der Dachboden gehören auch dazu.
    Wir haben auch so ein Problem mit einer
    "Alten Schule" - Zweckformbau !?!

    mfg
    G.D.
  • Katrin Gems 1. Februar 2011, 9:05

    Die Gebäude rechts und links sind schon weg, die Fläche rundherum gerodet...Tolle Doku.