Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Meikel Hartwig


Basic Mitglied, Hondrich

Hilfe, jemand hat die Vokale geklaut!!! :o)

Ein Verkehrsschild in Wales. Ich vermute mal die Sprache ist Gälisch.

Kommentare 8

  • die Maike 22. September 2005, 22:40

    *lol* erinnert mich an die Loriot-Ansagerin Evelin Hamann :-))
  • Gabi Wälde 22. September 2005, 22:35

    Oh weia!!! :-)
    Zungenbrecher ...
    LG, Gabi
  • Andreas Lanz 22. September 2005, 22:34

    @Andreas: Danke für die Korrektur. Ich habe glatt gälisch und keltisch verwechselt...
    lg Andreas
  • Meikel Hartwig 22. September 2005, 21:31

    Woher auch, ich kam ja aus Irland und war nur auf der Durchreise. Aber ich möchte da nicht wohnen, kann mir ja nicht mal eine Handynummer merken, geshweige denn einen Namen, der 3x das Alphabet enthält und 14 Buchstaben hintereinander keinen Vokal ;-))
  • Alan Murray-Rust 22. September 2005, 21:00

    Auf dem Schild ist die Name gut verkurzt - weiteres bei:
    http://www.llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch.com/information-about-llanfair.htm
    Und du hattest keine Ahnung das du in der Nähe vom Dorf mit der längsten Name in Grossbritanien warst? *grins*
    (Gaerwen ist das Nachbardorf, zum weiter erklären)
    Gruss
    Alan
  • Meikel Hartwig 22. September 2005, 14:57

    Hier kann man ja noch richtig was lernen...vielen Dank :)
  • Knips Omat 22. September 2005, 14:11

    Nein. Das ist Walisisch, auch Kymrisch (Wales heißt auf walisisch Cymru) genannt. Eng verwandt z.B. mit dem in der französischen Bretagne teilweise noch gesprochenen Bretonisch (britannische Sprachen).

    Gälisch wird in Nordschottland (Schottisch-Gälisch), besonders auf den äußeren Hebriden gesprochen, etwas anders in weiten Teilen Irlands (Irisch). Früher auch noch wieder anders als Manx auf der Isle of Man (so gut wie ausgestorben) (goidelische Sprachen).

    Walisisch gehört zu einer anderen Sprachgruppe als die gälischen Sprachen und unterscheidet sich deutlich davon, obwohl alles keltische Sprachen sind.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Keltische_Sprachen

    Gruß,
    Andreas
  • Andreas Lanz 22. September 2005, 13:41

    Du vermutest richtig - und dann noch eine besonders üble Variante des Gälischen
    ;-)...
    War diesen Sommer auch in Wales. Es ist praktisch unmöglich, die Karte anzuschauen, sich die Namen der Zwischenziele zu merken und dann aus dem Kopf zu fahren...
    lg Andreas