Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albertina


Free Mitglied, Saarbrücken

Hilfe, der Tempel fällt mir auf den Kopf!

Der Künstler Edward Allington hat auf dem Dach des Heizkraftwerks Römerbrücke in Saarbrücken einen 6 x 13 Meter großen "fallenden Tempel" platziert.
Es sieht aus, als sei der Tempel ins Rutschen geraten und würde im Moment über die Kante des Gebäudes kippen, doch er ist natürlich gut befestigt.
Als ich direkt darunter stand und nach oben schaute, fand ich es doch ein klein bisschen gruselig.

Kommentare 6

  • nordberg 20. Oktober 2013, 13:22

    hammer, so hab ich das auch noch nicht gesehen, würde gerne wissen was da über dem Eingang steht...klasse Foto

    gr Norbert
  • Brigitte BB 27. September 2013, 23:49

    Die Aufnahme ist Dir aber sehr gut gelungen! Ich finde die Perspektive total klasse und gratulieren Dir zu dem tollen Bild!
    Liebe Grüße, Brigitte
  • Adolf Zibell 27. August 2013, 21:43

    Tolle Aufnahme, tolle Perspektive, toll fotografiert Albertina !
    LG Adolf
  • Michel le Blanc Chevalier de Montclair 7. August 2013, 17:42

    WOW!!
    Ich bin zwar schon öfters am Heizkraftwerk Römerbrücke vorbeigegangen, aber so
    hab ich das noch nie gesehen.
    Fotografisch !A, Mein Kompliment!
    LG von Michel
  • Uli Ka 7. August 2013, 7:16

    Gut, dass du den Text druntergeschrieben hast, denn das Fallen des Tempels kann man wegen der Aufnahmeperspektive gar nicht erkennen.
    Aber er fällt ja auch nicht - vorerst.
    VG Uli
  • nikon d5000 7. August 2013, 6:00

    Zu deinem gelungenen Foto !!!

    Das Problem wird sein, die Wohnung zu möblieren. Anderseits weiß man so auch wo alles ist und muss nicht suchen.
    Wenn du rein kommst links an der Wand :)

    p.s.:
    Zeiten sind das....
    ..früher gingen wir in die Kneipe, heute ins Heizkraftwerk

    lg rolf