Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hermann Klecker


Honorary Membership Mitglied, Ostfildern

Highcross in Cork, Co. Cork, Irland

Polaroid Image Transfer vom Dia (Mittels Daylab Jr. kopiert)
Das dazugehörige Dia:

Nun dürft Ihr raten, welches der beien Seitenverkehrt ist ;-)


Weitere Tranfers:

Dolmen
Dolmen
Hermann Klecker

Die blauen Häuser (trocken)
Die blauen Häuser (trocken)
Hermann Klecker





http://www.klecker.de

Kommentare 3

  • Rike Bach 15. April 2006, 1:08

    das Ergebnis ist einfach überzeugend...
  • Hermann Klecker 29. August 2003, 19:17

    Hallo Michael,

    Polaroid Image Transfer ist eine recht kreative Technik. Kreativ zumindest deshalb, weil man damit ausschließlich Unikate erzeugt. Mit anderen Worten: Man kann ein Ergebnis nicht zu 100% reproduzieren.

    Man verwendet die alten Polariod-Filme. Diese Peel-Off-Filme sind die, bei denen man das Bild nach zwei Minuten von einer schwarzen Folie abzieht. In dieser Folie ist quasi das ganze Farbfotolabor verborgen. Darin finded die Entwicklungs statt. Das spätere Bild ist nur eine weiße Gelantineschicht, auf die sich das Bild erst überträgt, wenn die Entwicklung abgeschlossen ist.
    Beim Image-Transfer trennt man das eigentliche Foto viel zu früh ab (am besten im dunkeln) und presst die schwarze Folie auf eine andere Oberfläche. Hier habe ich einen Block Aquarellpostkarten genommen. Das ist idiotensicher.
    Man muß dann die Farbe mit etwas Nachdruck beim sich selbst übertragen unterstützen. Ich nehme dafür entweder eine Gummirolle oder den Gummiabstreifer, mit dem ich auch von Fotos nach dem Wässern das Wasser abstreife.

    Beim Ablösen der schwarzen Folie muß man dann sehr vorsichtig sein. Ich rolle die Folie quasi über ein Lineal oder ein Messer ab. Sonst löst sich nicht genug Farbe von der Folie und es bleiben große Lücken auf dem Bild.

    (ein paar mehr Details unter www.klecker.de)

    Gruß
    Hermann
  • Michael Kunz 28. August 2003, 17:48

    Warum schreibt hier keiner ? Das sieht cool aus. Kannst Du die Technik ein bisschen näher beschreiben?
    LG
    Micha