Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hier wird rund um die Uhr gearbeitet

Hier wird rund um die Uhr gearbeitet

464 18

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Hier wird rund um die Uhr gearbeitet

Ein Absetzer ist ein Tagebaugerät zur Verkippung von Abraum oder anderen Materialien, die bei Gewinnung oder Aufbereitung entstehen.

Ein Absetzer besteht aus einem Fahrwerk, einem drehbaren Oberbau mit Abwurfausleger und einer Zuführung des abzukippenden Materials, was bei Großgeräten als selbstfahrender Bandschleifenwagen, teilweise auch mit selbstfahrendem Zwischenförderer, ausgeführt sein kann.

Je nach Zuführung des Materials, können Absetzer unterschieden werden zwischen:

Absetzer für Zugbetrieb
Absetzer für Bandbetrieb

Eine weitere Einteilungsmöglichkeit ergibt sich aus dem Fahrwerk:

Absetzer mit Raupenfahrwerk
Absetzer mit Schreitwerk
Absetzer mit Schienenfahrwerk


Der Absetzer in der Mitte ist Absetzer 755

Höhe: 57 Meter
Länge: 187 Meter
Geschwindigkeit: 546 Meter in der Stunde
Kurvenradius: mindestens 100 Meter
Dienstgewicht: 4.484 Tonnen
Tragende Raupenfläche: 254 m2
Leistung: 8.750 kW
Einspeisung: 25 kV
Kabellänge: 1.000 Meter
Besatzung: 4 Mann
Förderleistung: 240.000 m3 pro Tag
Baujahr: 1976

Absetzer 756 Transport
Absetzer 756 Transport
Klaus-Peter Beck

Kommentare 18