Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hier lauert .........

Hier lauert .........

827 18

Manfred Lang


World Mitglied, Wien

Hier lauert .........

........die Radarpistole!
In einem deutschen TV-Sender sah ich eine Reportage, die folgenden (ähnlichen oder tatsächlichen) Titel hatte: "Pilgerweg........E6" !
In diesem Film war [auch] ausführlich ein norwegischer Polizist, sogar per Interview, zu sehen, der bei diesem auffallenden Felsen mit der Radarpistole auf zu schnelle Verkehrsteilnehmer lauert! (Eine kurze Gerade machts leichter!)
Er erzählte über die durchaus lukrativen Preise fürs Schnellfahren.
Sein Platz ist günstig, denn eine kleine Parkbucht vor diesem Felsen hat Platz für Polizeiauto, Polizist mit Radarpistole und Verkehrsteilnehmer mit kleiner werdenden Brieftasche!
Ort: Zwischen Nordkjosbotn und Skibotn!

* * * Der nunmehr 14. Tag unserer Reise führte uns von Svolvær auf der E10 Richtung E6 (nördlich von Narvik) und dann weiter auf dieser Europastraße Richtung Norden! In Nordkjosbotn suchten wir vergeblich ein Quartier und wurden erst in Skibotn, nach 525 km Fahrt, auf einem fast leeren Campingplatz, mit einer riesigen, einstöckigen Hütte, belohnt!

Noch am selben Abend fuhren wir ca. 120 km zurück nach Tromsø, verbrachten dort sonnige 2 Stunden und fuhren wieder 120 km nach Skibotn heim - machte insgesamt an diesem Tag 756 km - Gesamtkilometer bisher: 6.657 km * * *

- 12. Juni 2007 -

Immer wieder sind neue Fotos auf meiner Homepage zu sehen!
http://www.manfred-lang.at
Danke für deinen eventuellen Besuch!



Kommentare 18

  • Manfred Lang 3. März 2008, 22:22

    @ Wolfgang
    Brav.............oder noch schneller ! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Wolfgang Weninger 3. März 2008, 12:56

    mich hätte hier keiner erwischt *g* der Felsen wirkt aber richtig comichaft
    Servus, Wolfgang
  • Manfred Lang 1. März 2008, 21:21

    @ Christa
    Danke für eine Anmerkung! :-)
    @ Robby
    :-)))
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Robby-BF 29. Februar 2008, 16:33

    Ja Manfred , den kenne ich auch. Aber ich fahre da immer ganz l a n g s a m daran vorbei. Schön festgehalten.
    Gruß Robby-BF
  • Christap 28. Februar 2008, 22:18

    Der Stein sieht ja irre aus... und die Geschichte dazu ist noch *irrer*.
    Klasse Bild mit aussagekräftigem Titel. Super gemacht !
    LG Christa
  • Manfred Lang 28. Februar 2008, 21:03

    @ Wolfgang V.
    Kann mich dir inhaltlich nur anschließen!
    Es geht nur über die Geldbörse, kaum über die Moral oder sonstige "fromme Aufklärungen" oder auf Einsicht appelieren - wie bei uns in Österreich und wahrscheinlich auch in Deutschland angedacht wird :-)
    @ Alex
    Gezwungen............? Also ich konnte mich nach der Einreise in Norwegen bereits nach ca. 100 km an die niedrigen Geschwindigkeiten gewöhnen, wundere mich allerdings immer wieder zurück in Österreich, wenn ich zufällig 80 fahre, wie langsam einem das vorkommt, wenn nicht mehr gewohnt und dass man sehr wohl weit kommt bei diesem Tempo, weil eben bei der geringen Verkehrsdichte Höchstgeschwindigkeit gleich Durchschnittsgeschwindigkeit ist und man nach einer Stunde sehr wohl 80 km weit gekommen ist, was in Mitteleuropa selbst bei 110 auf normalen Landstraßen nach einer Stunde kaum zu schaffen ist! :-)
    @ Jutta und Jürgen
    Ja, hier wird Information auf dem zweiten Bildungsweg geboten! :-)))
    @ Ralf
    In Österreich, nach meinem Empfinden, (obwohl ich selbst gerne schnell fahre, aber kaum überschreite!), genau so! Wenn du dir die Überschreitung ohne "Einbuße" leisten kannst und im Durchschnitt sowieso nur alle Jahre einmal erwischt wirst, wird sich nichts ändern! :-)
    @ Matthias
    Wir sahen einmal auf einer Parkbucht jemanden auf einem Campingbett liegen, wie ein Tourist, der ein kurzes Päuschen macht, beim Näherkommen sahen wir seine Radarpistole auf seinem Bauch ruhen...........aber, wie gesagt, ich bin ja brav............!!! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • KIMAs 28. Februar 2008, 20:08

    In Südnorwegen haben wir verschiedene "Blechpolizisten gesehen. Hatten aber Glück und wurden nie geblitzt.

    LG Matthias
  • Ralf Bolte 28. Februar 2008, 18:40

    Sehr schöne Warntafel! Von den horrenden norwegischen Verwarnungsgebühren hab' ich auch gelesen und muß sagen, daß ich Wolfgang eigentlich zustimme. In Deutschland scheinen die Gebühren bei weitem noch nicht hoch genug...
    Wie ist das in Österreich?
    vg ralf
  • J. Und J. Mehwald 28. Februar 2008, 14:22

    Interessante Info im Bild und Text! :-))
  • Alex der Vikinger 28. Februar 2008, 7:42

    Hmm, Mahnmal, das ist wohl der richtige Ausdruck. Auf der E6 wird man ja geradezu gezwungen, die Geschwindigkeit um 10-20km/h zu überschreiten, besonders in Nordnorwegen ;-)) Habe solche Kontrollen Gott sei Dank immer umgehen können, aber von Freunden weiß ich, daß schon 10-15 km/h zu schnell rasch 3500 Kronen kosten, also etwa 500 Euro. Eine Kollegin von mir aus Stavanger hat mal 6500 Kronen bezahlt für 21 km/h Überschreitung.
    Lg Alex
  • Wolfgang Vahrenholt 28. Februar 2008, 6:56

    Ein tolles Foto, quasi ein Mahnmal für Autofahrer.
    Wenn in anderen Ländern auch so drastische Strafen bezahlt werden müßten. würde nicht so gerast. In Norge geht eigentlich alles ruhig zu und wenn einer zu schnell ist, der muß eben vorher sein Kontostand überprüfen.
    LG Wolfgang
  • Manfred Lang 27. Februar 2008, 22:35

    @ Ulfert
    Wahrscheinlich diejenigen, die keinen Führerschein mehr haben, dort bleiben müssen und daher genug Zeit haben! :-)
    @ Uwe
    Nur wenige Kilometer auf der E6 Richtung Norden!
    Der Stein ist zwar nicht zu übersehen, aber dann ist es schon zu spät!
    Aber zur Beruhigung: Als wir dort waren, waren wir allein!
    Vielleicht hat der Polizist die TV-Sendung gesehen und ist weitergezogen! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Uwe Logemann 27. Februar 2008, 21:30

    Danke für den Hinweis... jetzt brauche ich nur noch die Geo-Daten für's Navi, damit es mich rechtzeitig warnt ;-))
    Gruß, Uwe
  • Ulfert k 27. Februar 2008, 21:20

    "und jeder der erwischtwird,verewigt sich auf diesem Stein "!?
    Schöne Information.
    lg
    ulfert K
  • Manfred Lang 27. Februar 2008, 21:13

    @ Rüdiger
    In dieser Sendung erzählte der Polizist auch, dass nicht nur die Überschreitung angeblich gemessen wird, sondern auch, wie lange man dies tut!
    Und da kann es passieren, dass man ab einem gewissen "Längen-Wert" den Führerschein zusätzlich abgibt, obwohl die Geschwindigkeit nicht allzu viel höher war!!! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred