Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

N8 Falter


Free Mitglied, NRW

...hier ist fotografieren verboten...

...jedenfalls mit Stativ auf dem Petersplatz...
...also im Vatikanstaat...hinter der weißen Linie, also hinter den Absperrungen, sozusagen auf der Straße in Italien, ist es wiederum erlaubt....was für ein Schwachsinn...*kopfschüttel*

Rom, 28.05.05
vor dem Petersplatz irgendwann abends nach einem
heftigen Gewitter...

...ich habe versucht zu retten, was zu retten ist...meiner Meinung nach ist der Petersdom windschief von Haus aus...
...hab n bißchen an den oberen Ecken gezupft und ein wenig gedreht...habt erbarmen...wüßte nicht, wie ich dat anders einigermaßen gerade bekommen könnte...

...bitte wie immer konstruktive Kritik und Anregungen! ;o)

Kommentare 16

  • Steffen Bahnemann 9. Juli 2009, 14:14

    Ein absolut feines Bild. Gefällt mir.
    Lg Steffen
  • Georg Dorff 26. Juni 2005, 13:11

    Das tut dem Bild keinen Abbruch.
    Aber wenn Du es begradigen willst, dann musst Du in PS eine zweite Ebene (Strg+J) erstellen und dann Bearbeiten/ Transformieren / Perspektivisch verzerren
    Viel Spass
    Ach ja das mit dem Fotografieren und Stativ hat mich vor Jahren schon geärgert.
    LG
    Georg
  • Marc Petzold 14. Juni 2005, 12:42

    sehr gut gelungen
    Gruss
    /marc
  • Peter Baumung 11. Juni 2005, 21:37

    woow! das ist ja mal beeindruckend... hmmm, willkommen auf meiner buddy-liste ;-)

    peter
  • Daniel Grube 7. Juni 2005, 18:38

    Hi Kirsten
    Tolles Architekturbild in wunderbarem Licht. Die Entzerrung ist gut.
    Ein dünner, heller Rahmen wär nicht schlecht.
    LG Daniel
  • T K 7. Juni 2005, 17:18

    sehr schön die Stimmung wiedergegeben
    gefällt mir
    vg
    thomas
  • Fred van der Zeeuw 7. Juni 2005, 8:37

    TRAUMBILD Gratuliert!
  • Alexander Schmiegel 7. Juni 2005, 1:07

    Ich hatte auch schon Probleme mit den Ordnungshütern bekommen... allerdings dachte ich, dass sei nur wg. dem Papst-Rummel seinerzeit gewesen. Ist dort grunsätzlich fotografieren verboten?

    Die Stimmung und Farben gefallen mir super gut... hast eine tolle Zeit erwischt (blaue Stunde)...

    Piazza San Pietro in Rom - Die Nacht als der Papst stirbt
    Piazza San Pietro in Rom - Die Nacht als der Papst stirbt
    Alexander Schmiegel


  • JÖRG ERWIN 6. Juni 2005, 21:50

    der petersdom ist meiner meinung nach weniger schief, jedoch der obelisk links hat es in sich. trotzdem schöne nachtaufnahme.
    lg jörg
  • Herr B. aus W. 6. Juni 2005, 19:34

    Hui, schön das - gefällt mir sehr

    vg
    Achim
  • Jörg Otte 6. Juni 2005, 17:34

    Genau richtig so !

    Schief sind die alten Gebäude immer !!

    Gruß
  • Christian J. Rüther 6. Juni 2005, 9:05

    Die Lichtstimmung ist / war wirklich einmalig, aber mir persönlich ist das hier zu stark entzerrt ... Werde mich aber auch nochmal dran versuchen, ist halt durch die ganzen Säulen und den Obelisken super schwierig ...

    Chris
  • Joachim Josten 6. Juni 2005, 7:08

    diese Nachtaufnahme ist dir wirklich gelungen. Sehr schön - sowohl in den Tiefen als auch Lichtern.
    Gruß Jo
  • Alfons Fries 6. Juni 2005, 7:08

    Wesentlich besser kann man das nicht hinbekommen, Kirsten.
    Das ist ein beeindruckend schönes Bild. Du machst wirklich schnell Fortschritte!!

    Lieben Gruß,
    Alfons
  • Thomas Rieger. 6. Juni 2005, 0:21

    Farben, Lichter und Schärfe echt Genial, und wenn ein so altes Gebäude schief ist sagt kein Mensch was, und ich denke durch dein zupfen ist es eher schlimmer geworden fällt mir am Obelisken auf !
    Aber ein echt tolles Bild, sehr gelungen hier gefällt mir auch die perfekte Farbabstimmung !

    Grüße Thomas