Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Katrin Menker


Free Mitglied, Netphen

Hier hängt der Haussegen schief!

Diese Hütte ist mir bei einer Bergtour oberhalb des Comer Sees begegnet und war unverständlicherweise nicht mehr bewohnt, was nicht wirklich zu verstehen war, denn der Blick nach unten auf den See war einfach herrlich!
lg Katrin

Kommentare 7

  • Christian Kirbach 10. August 2008, 13:40

    Die schiefe Tür schaut witzig aus.
    Foto ist leider überbelichtet.
  • Editha Uhrmacher 10. August 2008, 8:45

    Ich hätte glatt mein Nachtlager dort eingerichtet um den Sonnenuntergang über dem Comer See zu erleben.
    LG Editha
  • Kay F. Photodesign 10. August 2008, 0:39

    Super gesehen, mit dem Titel sehr passend. Ein schönes Motiv und ich kann auch gaaaar nicht verstehen, wieso da keiner mehr wohnt...
    LG, Kerstin
  • ~ MIRROR OF THE SOUL ~ 9. August 2008, 20:52

    Na da hättest du doch gleich einziehen können :-)
    LG Dagmar
  • Nico vom Fluss 9. August 2008, 19:33

    Die Hütte sieht ja wirklich urisch aus.
    Sie ist bestimmt schon ziemlich alt, steht immernoch und mit einer Hand voll fleißigen Rekostrukteuren wird`s im nu wieder wohnlich. Nur die Fenster fehlen offenbar, da läßt sich der Blick nur vor der Tür genießen.
    LG Nico
  • Elske Strecker 9. August 2008, 19:19

    ein idyllischer Ort, ohne großen Schnick-Schnack;-)) super aufgenommen.
    Gruß, Elske
  • mobra 9. August 2008, 18:37

    hast Du da nicht gleich immobilienmäßig zugeschlagen, war doch bestimmt preisgünstig zu haben...grins, sieht aber ganz toll aus, Dein Bild
    lg mobra