Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
190 6

Ruth Namuth


Basic Mitglied, Sendenhorst

Hier bin ich

gestern am 31.05.2014 ließ sich der Kleine erstmalig an der Röhrenöffnung sehen. Ganz wagt er sich noch nicht hinaus, doch der Hunger treibt ihn immer wieder an die Öffnung.
Es scheint ganz in Ordnung zu sein, dass hier nur das Männchen die Jungen füttert, wie ich bisher beobachtet habe.
Wie mir ein Ornithologe bestätigte, kommt dies des Öfteren vor.

Kommentare 6

  • Vogelfreund 1000 7. Januar 2018, 15:18

    Die jungen Betteln sehr Lautstark , das erlebe ich hier auch immer .
    Toll das du sie gehört und entdeckt hast .
    Klasse Aufnahmen hast du dort gemacht .
    gruß franz
    • Ruth Namuth 7. Januar 2018, 17:39

      Danke dir, ich hoffe immer, wieder einmal zu sehen, wo sie brüten. Das waren ganz tolle Wochen, die ich dort täglich verbracht habe.
      Kann sich ja in diesem Jahr mal wiederholen, ich hoffe.
      LG
  • barbara hetterich 7. Juni 2014, 16:35

    Das sind Naturwunder die ich so sehr liebe. Eine so schöne Serie wurde von dir fotografiert und alle Aufnahmen sind einfach exzellent geworden.
    Ich freue mich für dich, dass Du dieses beobachten konntest. Einmalig was für zeigst
    Vg barbara
  • arminius56 2. Juni 2014, 9:57

    Klasse Aufnahme vom schönen Specht!
    VG Armin
  • Sonja Haase 2. Juni 2014, 6:52

    Schön gesehen und fotografiert. Das Weibchen wird auch noch kommen... ganz bestimmt. Sie muss sich erst mal vom Brüten erholen. Oder sie ist etwas scheuer. Feines Foto. Nun sind die Jungen schon recht groß. Dann dauert es nicht mehr allzu lange mit dem Ausfliegen. VG Sonja
  • Kuestenfeuer 1. Juni 2014, 11:22

    Klasse Aufnahme.....

    Gruß Günni