Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
hey,...komm mir nicht zu Nahe, ja?

hey,...komm mir nicht zu Nahe, ja?

208 4

-bk-


Pro Mitglied, Wremen

hey,...komm mir nicht zu Nahe, ja?

Eine Fundmöwe aus Bulgarien...;-)

Kommentare 4

  • -bk- 25. Februar 2013, 10:13

    @all: die Schwanzspitze war leider sowas von knapp gestutzt, dass sah echt dämlich aus. Peter bringt es auf den Punkt, es war eine schnelle Momentaufnahme. Und weil das nunmal so blöd gekappt war, habe ich mich bewusst für diesen Rahmen entschieden.
  • GeWo 25. Februar 2013, 9:36

    Wenn Du den Rahmen weg gelassen hättest wären die Flügelspitzen evtl. noch drauf.
    LG Gerd
  • Sanne - HH 25. Februar 2013, 8:36

    ihr Blick ist eindeutig....
    das Bild finde ich soweit gelungen...bis auf die angeschnittenen Flügelspitzen...Sanne
  • PasstheHat 25. Februar 2013, 5:57

    Manche Motive erfordern schnelle Reaktion und dann geht schon mal was "daneben".
    Ich sehe das immer als Reporter, wichtig ist der Moment und die Aussage bei solchen Bildern.
    Gruß
    Peter

Informationen

Sektion
Ordner Fauna
Klicks 208
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Canon EF 75-300mm f/4-5.6 USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 190.0 mm
ISO 160