Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Hey, kuhl män!

für Corinna Fischer , die mich um die Bande des Schreckens beneidet ;))

Mister Right, 19. April 2010

"Seit ein paar Tagen ist hier ja wieder Ruhe zu Hause. Mama hatte dieses schreckliche Etwas mitgebracht, das vorher hier mal zu Besuch gewesen war und wir waren einfach nur entsetzt. Mama hat sie Betti genannt, aber Leroy hatte sie Brechmittel getauft. Sie hat einfach alles gemacht, was ich auch so gern tue, da mußte ich dann doch glatt mit aufhören und mich ganz erwachsen benehmen. Jammern, wenn was nicht schön ist, ständig herumquirlen und mit allen spielen wollen, sich beim Halsband anziehen anstellen als ginge es einem an den Kragen und den anderen auf die Nerven gehen.

Wir haben sie einfach nur noch alle angeknurrt und nach ihr geschnappt, wenn Mama dabei war, draußen und wenn wir allein waren wars kein Problem, dann hats aber auch keinen Spaß gemacht, sie zu ärgern.

Jetzt sind wir also wieder unter uns, keine nervtötende Langnase mehr dabei, und sofort fängt Mama wieder an, diese Dinge mit mir zu tun. Hier hat sie mich ganz ganz hoch gehievt und ich sollte am Rand liegen bleiben, obwohl ich sicher war, der Abgrund saugt mich hinunter und ich falle ganz ganz tief.

"Hey, kuhl män!" hat sie dann gerufen. "Bleib, Du bist doch jetzt mutig und erwachsen!"

Da hab ich mir vielleicht was eingebrockt! Ich will wieder jammern und weglaufen dürfen!

ISO 200
Blende 5,0
Belichtungszeit 1/500 sec

Bitte keine Bilder verlinken!

Kommentare 15

  • Alexandra Leitges 27. April 2010, 21:55

    Ich find diese Location einzigartig, toll eingefangen!
    Und wie immer lach ich mich schepp beim Lesen Deiner Geschichte...
    Lg, aLEx
  • Jenny Scharf HGW 21. April 2010, 4:41

    Du hast ihn toll zu dieser Pose überredet! Find ich sehr schön!
  • Angelika Witt-Schomber 20. April 2010, 19:56

    Danke für Eure Anmerkungen!

    Ich möcht nur schnell eins klären: Hätte er wirklich Angst gehabt, hätte ich ihn sofort wieder runtergehoben. Er wollte ja unbedingt da rauf, weil die Leckerchen gewunken haben, und an seiner Beinhaltung sieht man ja, so arg ist es nicht. Hier wird niemand gezwungen.

    LG A
  • Fotogen-ial 20. April 2010, 15:45

    Haha, ganz toll :)
    Sein Blick ist zu cool!
  • Bettina Bühring 20. April 2010, 8:37

    Die Aufnahme sowie die Geschichte dazu....toll!!!
    LG Bettina
  • Birgit Simone 20. April 2010, 7:54

    Geniales Foto und sehr schöne Geschichte dazu! Sehr sehr tapfer!!!
    Lg Birgit
  • Astrid K. 20. April 2010, 7:20

    Einfach nur genial. Und die Geschichte dazu. Ich schmunzel mir gerade einen weg.
    Das Foto ist auch super gut geworden. Aber die Angst steht ihm ja im Gesicht geschrieben.... ;-))

    Lg
    Astrid
  • SW-FotoArts 19. April 2010, 22:06

    Toll! Die Location ist klasse!
  • Angelika Witt-Schomber 19. April 2010, 22:04

    Danke @ alle für Eure Anmerkungen!

    @ Iris: Ausrangierter Leiterwagen ganz in der Nähe!

    LG A
  • Die SetterEule 19. April 2010, 21:49

    Lach - armer armer Mr. Right...! Aber irgendwie schon selbst gemachte Leiden ;-) Obwohl gaaaaaaaaanz toll hast Du das mit dem bösen einsaugenden Abgrund gemacht - echt jetzt! Reschpeckt!! Daumen hoch - alle beide!
    Das ist ein ganz entzückendes Panikgesichtportrait, grins! Herrlich!!
    LG Carmen
  • FrauBine 19. April 2010, 21:34

    *lol* Ja, der Blick sagt wirklich alles... tapferer kleiner Mann... und die Story wieder mal zum Wegschmeissen, ich grinse hier grad einmal im Kreis!
    LG,
    Sabine
  • Emma-Russel 19. April 2010, 21:25

    Armer Mr Right.
    Ich hoffe sie hat dich auch sanft wieder runter gehoben ;)
    Und so ist das wenn man erwachsen ist.
    Plötzlich ist alles anders ;)
    Schönes Bild vom Cool Män ;)
    lg
    Heike
  • Matthias Schotthöfer 19. April 2010, 21:11

    Böse Hundemami ;-)))
    Deine Storys sind immer wieder klasse, die Fotos natürlich auch ;-))
    LG Matthias
  • Antje Trotzer 19. April 2010, 21:11

    Kuhl Män - und Kuhl Pic... Bin begeistert.
    Obwohl, ganz ehrlich, hätte auch Angst gehabt, dass der Abgrund einen aufsaugen will.
    Megatapfer - ich ziehe den Hut vor Dir, Mr. Right!
    Respekt!
    LG von Antje und den 2 Fellnasen
  • Silvia Schattner 19. April 2010, 21:07

    Na Mr. Right, so ne kleine nervensäge im Haus zu haben hatte wohl doch auch ein paar Vorteile ... aber keine Angst, sie kommt nicht mehr zurück ;-))
    Und wo deine Mama Recht hat ... du bist doch ein ganzer Kerl!
    GLG Silvia & Pebbles