Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefanie Roeder


Basic Mitglied, München

Hey, da bist du ja wieder!

Neugieriges Eichhorn im März 2013

Kommentare 12

  • Stefanie Roeder 20. Juli 2013, 9:57

    Haha, super, danke Jürgen! :-)
    LG Steffi
  • Jürgen Meissner 20. Juli 2013, 4:27


    hübsche, lustige Tiere.
    schöne Aufnahme...hg.jürgen




    Der Bär und das Eichhorn

    Ein Bär, das stärkste Tier im Wald,
    trat einmal aus Versehen
    dem armen Eichhorn Willibald
    im Walde auf die Zehen.

    Er sagte nicht: "Pardon, mein Herr!"
    Er tappte in Gedanken
    als Bär verquer im Wald daher.
    (Ein Bär kennt keine Schranken.)

    Da rief das Eichhorn Willibald:
    "He, Dicker, bleib mal stehen!
    Man tritt nicht einfach hier im Wald
    wem anders auf die Zehen!"

    Der Bär verhielt auf weichem Moos
    verwundert seine Schritte
    und fragte, ganz gedankenlos,
    das kleine Tier: "Wie bitte?"

    Das Eichhorn, das im Humpelschritt
    zum Bären kam geschritten,
    sprach: "Wer wem auf die Zehen tritt,
    muss um Verzeihung bitten!

    Wenn du auch stärker bist als ich
    an Körperkraft und Krallen:
    Dergleichen find ich widerlich!
    Ich lass mir`s nicht gefallen!"

    Die Pfötchen voller Wut geballt
    (Doch kleiner als ein Hase),
    so trat das Eichhorn Willibald
    dem Bären vor die Nase.

    Der Bär, mit bärigem Gebrumm,
    verblüfft und auch betreten,
    hat in der Tat das Eichhorn um
    Entschuldigung gebeten.

    Da sprach das Eichhorn Willibald:
    "Schon gut! Schon gut! Doch künftig,
    gehst du mal wieder durch den Wald,
    sei achtsam und vernünftig!"

    "Gut", sprach der Bär, "ich merk es mir".
    (Was Willibald sehr gut tat.)
    So kann man auch ein großes Tier
    belehren, wenn man Mut hat.


    James Krüss

  • Stefanie Roeder 7. Juli 2013, 20:45

    Danke Dir, Hannelore! Ja, ich find die kleinen Baumbewohner seit ich denken kann zum Knuddeln ;-)

    LG Steffi
  • hainke hannelore 7. Juli 2013, 16:49

    Die Eichhörnchen sind wohl Deine Lieblingstiere.
    Dies ist auch eine gutes Foto mit dem bemoosten Baumast.
    Gruß Hannelore H.
  • Stefanie Roeder 24. März 2013, 22:38

    Stefan, wenn nicht im Garten (zur Zeit sind alle Gartenhörnchen im Urlaub scheins), dann im Friedhof :-)

    LG Steffi
  • Stefan Mayer 23. März 2013, 18:28

    wo und wie Du sie nur immer findest - bei mir laufen sie immer davon ...

    Viele Grüße
    Stefan
  • Stefanie Roeder 21. März 2013, 0:47

    Ganz herzlichen Dank an alle! :-)

    LG Steffi
  • HEI-RUE 18. März 2013, 16:21

    Ich weiß gar nicht mehr, welches Eichhörnchen-Foto das Beste ist, da a l l e einfach hinreißend sind :-))
    LG Heidi
  • Uwe Sievers 18. März 2013, 12:16

    ...süß...
    Gruß Uwe
  • Gerhard Mielenz 18. März 2013, 11:06

    gefällt mir allein der technischen qualität wegen sehr sehr gut, aber auch schnitt und farben sind dir bei dieser aufnahme besonders gut gelungen, ganz große klasse, deine aufnahme !!!!
    grüße gerhard
  • Riff 18. März 2013, 10:54

    Eine tolle Szene, klasse festgehalten !
    LG Riff
  • Stefanie Roeder 17. März 2013, 22:33

    Vielen lieben Dank für Deine netten Anmerkungen :-)

    LG Steffi